25. Januar 2022 / 12:13 Uhr

Corona: Indians-Heimspiel gegen Leipzig fällt erneut aus

Corona: Indians-Heimspiel gegen Leipzig fällt erneut aus

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Jan Dalgic von den Hannover Indians.
Jan Dalgic von den Hannover Indians. © Debbie Jayne Kinsey
Anzeige

Nach einem erneuten Corona-Ausbruch bei den Icefighters Leipzig muss das Oberliga-Heimspiel der Hannover Indians ein weiteres Mal verschoben werden.

Eigentlich hätten die Hannover Indians sind an disem Dienstag (20 Uhr) daheim gegen die Icefighters Leipzig bei einem Nachholspiel in der Eishockey-Oberliga im Einsatz ein sollen.

Anzeige

Dabei handelt sich um eine Begegnung, die prinzipiell schon am 4. Januar stattfinden sollte. Wegen eines Corona-Ausbruchs innerhalb ihrer Mannschaft waren die Icefighters aber nicht spielfähig – und sind dies nun erneut nicht.

Wieder Corona-Ausbruch bei den Icefighters Leipzig

Denn bei der Testung der Leipziger Spieler wurde erneut ein Corona-Ausbruch entdeckt. Daher muss nun nach einem dritten Termin für die Partie gesucht werden.

Zuletzt war bereits das Spiel der Indians gegen den Herforder EV vom Deutschen Eishockey-Bund (DEB) aufgrund positiver PCR-Tests im Team der Nordrhein-Westfalen abgesagt worden.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.