08. Januar 2022 / 10:56 Uhr

Nach Chaos beim FC Bayern: Diese Spieler fehlen dem BVB, RB Leipzig und Co. wegen Corona

Nach Chaos beim FC Bayern: Diese Spieler fehlen dem BVB, RB Leipzig und Co. wegen Corona

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Bundesliga wird von der Corona-Welle hart getroffen.
Die Bundesliga wird von der Corona-Welle hart getroffen. © IMAGO/RHR-Foto/Rolf Poss/Picture Point LE (Montage)
Anzeige

Vor dem Rückrundenstart mussten sich viele Bundesliga-Stars aufgrund eines positiven Corona-Tests in Quarantäne begeben. Der FC Bayern musste bei der Pleite gegen Gladbach gleich auf neun Profis verzichten. Wer fehlt an diesem Spieltag bei den anderen Klubs aufgrund einer Virus-Erkrankung oder entsprechenden Folgen? Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick.

Corona-Alarm in der Bundesliga: Neun Profis des FC Bayern München mussten vor dem Rückrundenstart gegen Borussia Mönchengladbach in Quarantäne. Die coronageschwächten Münchener verloren die Partie mit 1:2. Kingsley Coman, Corentin Tolisso und Omar Richards dürfen zwar zeitnah wieder das Training aufnehmen, verpassten aber das Duell mit den "Fohlen". Die Lage beim deutschen Rekordmeister spiegelt eine Tendenz wider, die sich auf viele Bundesliga-Klubs übertragen lässt. Wer wurde von der erneuten Pandemie-Welle am meisten getroffen? Welche Spieler fehlen bei Borussia Dortmund, RB Leipzig und Co. an diesem Spieltag aufgrund einer Virus-Erkrankung oder entsprechenden Folgen? Der SPORTBUZZER blickt auf die Corona-Liste der Bundesliga-Vereine.

Anzeige

FC Bayern München: Manuel Neuer, Lucas Hernández, Leroy Sané, Dayot Upamecano, Tanguy Nianzou, Alphonso Davies, Kingsley Coman, Corentin Tolisso, Omar Richards

RB Leipzig: Solomon Bonnah, Benjamin Henrichs, Nordi Mukiele, Dani Olmo, Ilaix Moriba

VfB Stuttgart: Wahid Faghir, Silas Katompa Mvumpa, Naouirou Ahamada, Mateo Klimowicz

Anzeige

Hertha BSC: Santiago Ascacíbar, Lucas Tousart, Linus Gechter, Frederik André Björkan, Ishak Belfodil, Deyovaisio Zeefuik (Aufbautraining), Dedryck Boyata (Aufbautraining)

Borussia Mönchengladbach: Denis Zakaria, Keanan Bennetts, Mamadou Doucoure, Joe Scally

Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou, Marius Wolf

VfL Wolfsburg: Aster Vranckx, Daniel Ginczek, Dodi Lukebakio

SC Freiburg: Mark Flekken, Nico Schlotterbeck, Kiliann Sildillia

Union Berlin: Pawel Wszolek, Sheraldo Becker

Eintracht Frankfurt: Danny da Costa

Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri

1. FSV Mainz 05: Moussa Niakhaté

TSG Hoffenheim: Ermin Bicakcic


VfL Bochum: Kostas Stafylidis

FC Augsburg: Tomas Koubek

Greuther Fürth: Justin Hoogma

1. FC Köln: kein Fall

Arminia Bielefeld: kein Fall

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.