15. Mai 2020 / 14:26 Uhr

Nicht nur Herrlich und Kalou: Diese Fußball-Stars haben gegen Corona-Regeln verstoßen

Nicht nur Herrlich und Kalou: Diese Fußball-Stars haben gegen Corona-Regeln verstoßen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Heiko Herrlich, Jerome Boateng, Salomon Kalou und Kyle Walker - sie alle haben sich in der Corona-Zeit Verfehlungen geleistet.
Heiko Herrlich, Jerome Boateng, Salomon Kalou und Kyle Walker - sie alle haben sich in der Corona-Zeit Verfehlungen geleistet. © imago images/Montage
Anzeige

Weil er trotz Hotel-Quarantäne einkaufen gegangen ist, verzögert sich das Debüt von Trainer Heiko Herrlich auf der Bank des FC Augsburg. Er ist nicht der erste Prominente aus dem Fußball, der sich eine Verfehlung gegen Corona-Regeln geleistet hat. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick.

Anzeige

Ein Einkauf von Zahnpasta und Hautcreme hat für Heiko Herrlich ungewohnte Konsequenzen. Wegen des Verstoßes gegen die Hygieneregeln in der Hotel-Quarantäne muss der Trainer des FC Augsburg länger auf sein Debüt mit den Fuggerstädtern warten, als eigentlich angedacht. Sein Team darf er nach dem Verlassen der Quarantäne am Samstag (15.30 Uhr, Sky) im Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg nämlich nicht betreuen.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Kurios: Der Fauxpas von Herrlich wurde nur dadurch bekannt, dass er selbst auf der Pressekonferenz vor dem Wolfsburg-Spiel munter darüber plauderte. Herrlich und der Verein reagierten dann im Nachhinein: "Ich habe einen Fehler gemacht, indem ich das Hotel verlassen habe. Auch wenn ich mich sowohl beim Verlassen des Hotels als auch sonst immer an alle Hygienemaßnahmen gehalten habe, kann ich dies nicht ungeschehen machen", entschuldigte sich Herrlich in einer Mitteilung auf der Vereinshomepage. Er werde vorerst nicht mehr in Kontakt mit der Mannschaft stehen.

Aufreger auch im Ausland

Herrlich ist aber nicht der erste Prominente aus dem Fußball, der Probleme mit dem Einhalten der Corona-Regeln hatte. Vor ihm gab es mit Salomon Kalou bereits einen Aufreger, der zur Unzeit kam: Der Re-Start der Bundesliga stand noch nicht fest, als der Stürmer von Hertha BSC ein Video aus der Kabine des Klubs auf Instagram postete, das zeigte, wie Hygiene- und Abstandsregeln nicht eingehalten wurden. Und auch international machten prominente Namen wie Kyle Walker, Moise Kean oder Luka Jovic mit Verfehlungen gegen die Corona-Regeln auf sich aufmerksam. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über prominente Verfehlungen gegen Corona-Regeln:

Herrlich, Kalou und Co.: Diese Fußballer und Trainer haben gegen Corona-Maßnahmen verstoßen

Während der Corona-Zwangspause musste sich auch die Fußballer an teils strikte Quarantäne-Maßnahmen halten. Allerdings haben sich nicht immer alle daran gehalten. Der <b>SPORT</b>BUZZER gibt einen Überblick über prominente Verstöße. Zur Galerie
Während der Corona-Zwangspause musste sich auch die Fußballer an teils strikte Quarantäne-Maßnahmen halten. Allerdings haben sich nicht immer alle daran gehalten. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über prominente Verstöße. ©

Herrlich soll beim FC Augsburg indes nicht allzu lange fehlen. Für die nächsten Tage seien weitere Corona-Tests angedacht, teilte der FCA mit. "Nach zwei negativen Testergebnissen wird Heiko Herrlich die Trainingsarbeit beim FC Augsburg wieder aufnehmen."