02. Dezember 2021 / 15:24 Uhr

Corona: Tanz-WM der Standardformationen in Braunschweig abgesagt

Corona: Tanz-WM der Standardformationen in Braunschweig abgesagt

Ferdinand Jacksch
Göttinger Tageblatt
Die Göttinger A-Formation kann in Braunschweig nicht um den WM-Titel tanzen.
Die Göttinger A-Formation kann in Braunschweig nicht um den WM-Titel tanzen. © Helge Schneemann
Anzeige

48 Stunden vor Beginn haben die Veranstalter die in Braunschweig geplante Tanz-WM der Standardformationen abgesagt. Betroffen ist auch das Tanzsportteam Göttingen, das in der Braunschweiger Volkswagen Halle dabei gewesen wäre.

Der Braunschweiger Tanz-Sport-Club muss die Weltmeisterschaften der Standardformationen, die am Sonnabend in der Volkswagen-Halle geplant war, absagen. Damit kann auch das für die WM qualifizierte Tanzsportteam Göttingen nicht antreten.

Anzeige
Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Kurz nach Zusammenkunft des Kanzleramtes mit den Ministerpräsidenten der Länder am Donnerstag, bei der es um die Verschärfung der Corona-Maßnahmen ging, wurde der Veranstaltung 48 Stunden vor Beginn des hochklassigen Turniers die notwendige Zulassung entzogen. Seit mehreren Monaten hatte das Organisationsteam des Braunschweiger TSC um die Durchführung der Weltmeisterschaft gekämpft. Zu Wochenbeginn war bereits dem amtierenden Weltmeister Vera Thyumen aus Westsibirien die Einreise untersagt worden.

Mehr lesen Sie in Kürze.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.