30. April 2020 / 12:17 Uhr

DFL bestätigt: Ab diesem Donnerstag Corona-Tests bei Bundesliga-Klubs

DFL bestätigt: Ab diesem Donnerstag Corona-Tests bei Bundesliga-Klubs

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ab Donnerstag werden bei den deutschen Profi-Klubs Corona-Tests durchgeführt.
Ab Donnerstag werden bei den deutschen Profi-Klubs Corona-Tests durchgeführt. © dpa/Montage
Anzeige

Die Deutsche Fußball Liga wird ab Donnerstag Corona-Tests bei den Profis der Bundesliga und der 2. Liga durchführen. Die DFL will damit einen weiteren Schritt in Richtung einer möglichen Saison-Fortsezung machen.

Anzeige
Anzeige

Die Profis der Bundesliga und der 2. Bundesliga werden ab diesem Donnerstag flächendeckend auf das Coronavirus getestet. Dies bestätigte die Deutsche Fußball Liga (DFL). Die Tests gehören zum Sicherheits- und Hygienekonzept, das die DFL für die erhoffte Fortsetzung des Spielbetriebs erstellt hat. Vor einer Aufnahme des Mannschaftstrainings sollen zwei getrennte Tests erfolgen, damit eine Ansteckung im Training verhindert werden kann. Zuvor hatte der Kicker darüber berichtet.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Bundesliga ist derzeit wegen der Coronavirus-Pandemie ausgesetzt. Sollte die Saison fortgesetzt werden, wäre dies nur mit Geisterspielen möglich. DFL und Vereine streben weiter einen Saisonabschluss bis zum 30. Juni an. Mit Blick auf die nun angesetzten Corona-Tests hatte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert bereits in der vergangenen Woche erklärt, dass man Kooperationen mit fünf Laboren abgeschlossen habe. Von den Instituten lägen "schriftliche Erklärungen vor", dass es durch den Profi-Fußball "keine Einschränkungen oder Limitierungen" mit Blick auf Tests für die übrige Gesellschaft geben werde.

Fortsetzung oder Abbruch: So ist der Stand in den internationalen Topligen

Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der <b>SPORT</b>BUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? Zur Galerie
Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der SPORTBUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? ©

Sollten die Kapazitäten andernorts benötigt werden, würde die DFL vom Gebrauch der Tests Abstand nehmen und diese der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Eine gesonderte Belastung des öffentlichen Gesundheitssystems werde es nicht geben. Bei der Liga geht man bis zum Ende der Spielzeit von insgesamt 25.000 erforderlichen Tests aus. Bei durchschnittlichen Kosten von 100 Euro pro Maßnahme stünden für die Klubs am Ende Aufwände in Höhe von insgesamt 2,5 Millionen Euro zu Buche - im Vergleich zu den drohenden Millionen-Verlusten durch ausbleibende TV-Einnahmen eine geringe finanzielle Belastung.