16. März 2020 / 10:51 Uhr

Corona-Krise: Auch dem Hannover-Marathon droht die Absage

Corona-Krise: Auch dem Hannover-Marathon droht die Absage

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Noch vier Wochen bis zum Start: Die Vorbereitungen für den Hannover Marathon laufen auf Hochtouren.
Der Hannover-Marathon könnte 2020 ausfallen. © Oliver Vosshage
Anzeige

Angesichts der Coronaepidemie ist es fraglich, dass der 30. Hannover-Marathon wie geplant am 26. April stattfinden kann. Noch laufen die Planungen allerdings weiter.

Anzeige
Anzeige

Es soll das größte Sportfest des Frühlings werden – der 30. Hannover-Marathon erwartet Tausende Ausdauerathleten in der Landeshauptstadt. Doch angesichts der Coronapandemie mehren sich die Anzeichen, dass das Laufspektakel nicht wie aktuell geplant am 26. April stattfinden kann.

Mehr zu Crorona in Hannovers Sportwelt

Planungen zum Hannover-Marathon laufen vorerst weiter

„Wir haben noch keine Absage erhalten und planen daher weiter wie bisher“, sagt Michael Kramer vom Veranstalter eichels:Event. Muss der Gastgeber auch, anders ließen sich die Planungsketten mit Catering, Streckenversorgung und den vielen weiteren kleinen Bausteinen der Jubiläumsveranstaltung nicht aufrechterhalten.

Die schönsten Bilder vom Hannover-Marathon: Stimmung, Sport und so viel mehr!

Auch die Prominenz darf bei so einem Mega-Event natürlich nicht fehlen. OB Stefan Schostok, Moderator Christoph Dannowski mit 96-Stürmer Niclas Füllkrug. Zur Galerie
Auch die Prominenz darf bei so einem Mega-Event natürlich nicht fehlen. OB Stefan Schostok, Moderator Christoph Dannowski mit 96-Stürmer Niclas Füllkrug. ©
Anzeige

Hamburg hat bereits beschlossen, alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern einschließlich bis zum 30. April abzusagen.

Im Klartext: Auch der 35. Hamburg-Marathon wird nicht stattfinden können – hier sollten am 19. April die Athleten über die 42,195 Kilometer rennen. Während die Veranstalter dort versuchen, einen neuen Termin für den 35 000-Starter-Wettkampf zu finden, wartet Hannover auf eine Aussage vom Gesundheitsamt der Region, das bislang einen Veranstaltungsstopp bis 19. April verhängte.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt