17. März 2020 / 17:28 Uhr

Coronavirus trifft auch French Open: Austragung des Grand-Slam-Turniers wird verschoben

Coronavirus trifft auch French Open: Austragung des Grand-Slam-Turniers wird verschoben

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Centercourt bei den French Open wird in diesem Jahr vorerst leer bleiben.
Der Centercourt bei den French Open wird in diesem Jahr vorerst leer bleiben. © imago images / Paul Zimmer/Montage
Anzeige

Auch vor dem Tennis macht die Verbreitung des Coronavirus keinen Halt. Nun trifft es mit den French Open eines der weltweit größten Turniere. Wie am Dienstag bekannt wurde, wird das ursprünglich vom 24. Mai bis 7. Juni angesetzte Grand-Slam-Event in den September verschoben. 

Anzeige
Anzeige

Die Coronavirus-Pandemie grassiert weiter durch die Welt des Sports. Nächstes Opfer: Das berühmteste Sandplatzturnier der Tennis-Tour. Wie am Dienstag bekannt wurde, werden die ursprünglich vom 24. Mai bis 7. Juni stattfindenden French Open nicht wie geplant ausgetragen. Stattdessen wird der Sieger des Grand-Slam-Events nach jetzigem Stand vom 20. September bis zum 4. Oktober ausgespielt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Bereits zuvor hatte sich das Coronavirus massiv auf den Tennis-Sport ausgewirkt. Die ATP-Tour der Männer pausiert derzeit für sechs Wochen, die bedeutenden Masters-Turniere in Indian Wells und Miami sind abgesagt. Da die Tennis-Weltrangliste stets über den Zeitraum der vergangenen 52 Wochen geregelt wird, verlieren Spieler nun Punkte aus dem Vorjahr, ohne diese verteidigen zu können. Blickt man auf den Kalender für den Mai, dürfte es nicht besser aussehen: Turniere in Madrid, Barcelona, Monte Carlo oder Rom sind schwer vorstellbar, da die Maßnahmen derzeit von Tag zu Tag restriktiver werden.

Deutschlands größtes Tennistalent: Die Karriere von Alexander Zverev in Bildern

Die großen Erfolge auf Grand-Slam-Ebene sind für Alexander Zverev (*20.04.1997) bislang noch ausgeblieben, auf der ATP-Tour hat der Deutsche aber schon für jede Menge Furore gesorgt. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt seine bisherige Karriere in Bildern. Zur Galerie
Die großen Erfolge auf Grand-Slam-Ebene sind für Alexander Zverev (*20.04.1997) bislang noch ausgeblieben, auf der ATP-Tour hat der Deutsche aber schon für jede Menge Furore gesorgt. Der SPORTBUZZER zeigt seine bisherige Karriere in Bildern. ©

Gerade French-Open-Gastgeberland Frankreich zählt bei inzwischen 148 Menschenleben, die den Folgen des Coronavirus zum Opfer fielen, zu den größten Risiko-Gebieten. Eine Verlegung der Großveranstaltung wurde daher bereits diskutiert - nun ist es offiziell.