11. Februar 2019 / 18:45 Uhr

Cottbus-Profi Maximilian Zimmer über seinen Kreuzbandriss und die Zeit im DFB-Nachwuchs

Cottbus-Profi Maximilian Zimmer über seinen Kreuzbandriss und die Zeit im DFB-Nachwuchs

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Maximilian Zimmer (2.v.l.) mit Stephan Henke (l.), Paolo Wohllaub (2.v.r.) und Mirko Jablonowski (r.). 
Maximilian Zimmer (2.v.l.) mit Stephan Henke (l.), Paolo Wohllaub (2.v.r.) und Mirko Jablonowski (r.).  © Tom Siegert
Anzeige

Gerade laboriert Maximilian Zimmer vom FC Energie Cottbus an seiner dritten schweren Knieverletzung. Im AOK-SPORTBUZZER-Talk spricht er über den erneuten Rückschlag und den Kampf um den Klassenerhalt mit den Lausitzern.

Anzeige
Anzeige

Fußball spielen kann Maximilian Zimmer vom Drittligisten FC Energie Cottbus derzeit nicht - dafür war er in Potsdam beim AOK-SPORTBUZZER-Talk mit MAZ-Sportchef Stephan Henke und Redakteur Mirko Jablonowski.

Der Mittelfeldspieler spricht über seinen dritten Kreuzbandriss, den Kampf um den Klassenerhalt der Lausitzer und seine Vergangenheit mit Mario Götze, Shkodran Mustafi oder Marc-André ter Stegen.

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt