16. Oktober 2020 / 22:13 Uhr

COVID-19: Spielabsagen in den Verbandsligen am Wochenende

COVID-19: Spielabsagen in den Verbandsligen am Wochenende

Bend Strebel
Lübecker Nachrichten
Corona lässt den Ball in den Amateurligen zum Teil ruhen.
Corona lässt den Ball in den Amateurligen zum Teil ruhen. © Christian Modla
Anzeige

Abermals wird in der siebten Liga der Spieltag aufgrund des Pandemiegeschens nicht vollständig durchgeführt werden.

Anzeige

So findet in der Südstaffel die für Samstag (17.10., 14 Uhr) angesetzte Begegnung zwischen dem TSV Neustadt und dem 1. FC Phönix Lübeck II nach einem Corona-Verdachtsfalls in Reihen der Neustädter nicht statt. Dies ließ zuerst die Presseabteilung der Lübecker über ihre Social-Media-Kanäle verlauten, TSV-Trainer Bastian Garken bestätigte den Umstand auf Nachfrage.

"Leider haben wir einen Spieler, der am Freitag auf Corona getestet werden musste. Da am Donnerstag trainiert wurde und die Spieler ja auch außerhalb des Platzes mal zusammen sind, ist es selbstverständlich, dass wir bis zum Testergebnis vorsichtig sind und vor allem Rücksicht auf alle nehmen", erläuterte Garken die Situation. Auch die Partie der TSV-Zweiten, die am Sonntag gegen den SV Schashagen-Pelzerhaken gespielt hätte, (12.30 Uhr) fällt aus.

Die Absage ist ein bisschen ärgerlich, aber lässt sich nicht ändern, das ist ja so wie es ist momentan, man muss es halt sportlich nehmen", kommentierte Gabriel Lopes, Trainer des 1. FC Phönix II den Ausfall. "Wir sind eventuell an einem Ersatztermin für nächste Woche dran, der Verband hat schon signalisiert, dass er das Okay geben würde. Neustadt will jetzt prüfen, ob wir eventuell Mittwoch bei denen spielen können, so ist die Abmachung. Einen Ersatzgegner haben wir uns nicht organisiert, weil wir jetzt das freie Wochenende nutzen wollen, um nochmal Kräfte zu tanken und dann nächste Woche mit 110% in die Partie gegen Bosau zu gehen."

Ferner wurde in der Südoststaffel das Spiel des SSV Pölitz gegen die SG Elmenhorst/Tremsbüttel (So. 15 Uhr) nach Coronaverdacht im Team der Pölitzer abgesagt, wie es von Seiten des Gegners hieß. Bereits am Donnerstag wurde die Partie SV Hamberge gegen Eintracht Groß Grönau abgesetzt und auf den 17.11. verschoben - Grund auch hier: Corona.