11. November 2019 / 07:38 Uhr

Ärger um Cristiano Ronaldo: Juventus-Superstar verlässt Stadion vorzeitig - Trainer Sarri reagiert

Ärger um Cristiano Ronaldo: Juventus-Superstar verlässt Stadion vorzeitig - Trainer Sarri reagiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Cristiano Ronaldo wurde beim Sieg von Juventus gegen AC Mailand vorzeitig ausgewechselt - und verschwand wortlos.
Cristiano Ronaldo wurde beim Sieg von Juventus gegen AC Mailand vorzeitig ausgewechselt - und verschwand wortlos. © imago images/Sportimage
Anzeige

Cristiano Ronaldo sorgt für Gesprächsstoff. Der Topstar von Juventus Turin spielte beim 1:0-Sieg gegen AC Mailand nicht nur keine tragende Rolle, er bringt auch Trainer Maurizio Sarri in Erklärungsnot. Mit dem Italiener liefert der Ex-Weltfußballer sich einen Machtkampf.

Anzeige
Anzeige

Mit dem Sieg gegen AC Mailand hat Juventus Turin sich wieder an die Tabellenspitze der Serie A gesetzt - Trainer Maurizio Sarri hat nach dem 1:0-Erfolg im prestigeträchtigen Duell eigentlich also durchaus Grund zur Freude. Doch ein Mann überschattet die gute Stimmung beim Abo-Meister - Superstar Cristiano Ronaldo sorgt für reichlich Diskussionen und auch Ärger.

Denn der 34-Jährige war von Sarri bereits nach 55 Minuten als erster Spieler ausgewechselt worden, für ihn kam Torschütze Paulo Dybala, der knapp 20 Minuten später das Siegtor der Gastgeber erzielte. Damit war "CR7" zwar immer noch besser dran als Weltmeister Sami Khedira und Nationalspieler Emre Can, die gar nicht zum Einsatz kamen. Einen Ronaldo auszuwechseln kommt jedoch einer Art Gotteslästerung gleich - zumindest aus Sicht des Ex-Weltfußballers.

25 ehemalige Spieler von Juventus Turin - und was sie heute machen

Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der Alten Dame spielten - und was sie heute machen.   Zur Galerie
Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der "Alten Dame" spielten - und was sie heute machen.   ©
Anzeige

Cristiano Ronaldo verlässt Juventus-Stadion vor dem Schlusspfiff

Und so verarbeitete der Portugiese die Maßnahme seines Trainers auf seine eigene Weise - indem er an Sarri vorbei direkt in die Katakomben des Stadions stapfte. Laut Sky Italia war der Stürmer derart sauer, dass er das Stadion noch drei Minuten vor Schlusspfiff der Partie verließ. Damit erreicht das ohnehin schwierige und angespannte Verhältnis von Ronaldo und Trainer Sarri einen neuen Tiefpunkt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der ehemalige Chelsea-Coach spielte die Differenzen allerdings nach dem Spiel herunter. "Ronaldo ist kein Problem", beschwichtigte der Italiener. Man müsse dem Portugiesen sogar dankbar sein, "denn er hat sich der Mannschaft zur Verfügung gestellt, auch wenn er nicht ganz fit ist". Juve-Torwart Wojciech Szczesny wurde da schon deutlicher: "Wenn ein Spieler seiner Qualität das Feld verlässt, dann ist es normal, dass er sauer ist. Es ist ein großartiger Spieler, im Moment spielt aber nicht sehr gut."

Hintergrund: Seit rund drei Wochen laboriert Ronaldo an Waden- und Adduktorenproblemen. Sarri über die Wut von "CR7": "Ich denke, es ist normal." Dass Ronaldo das Stadion frühzeitig verließ, wollte der Trainer weder bestätigen noch dementieren - sondern intern aufarbeiten.

SPORTBUZZER-Challenge: Fußballer und ihre berühmten Doppelgänger

Wir haben sie alle - die besten Doppelgänger der Fußballstars! Klickt Euch durch die Galerie, die Euch garantiert zum Lachen bringen wird! Zur Galerie
Wir haben sie alle - die besten Doppelgänger der Fußballstars! Klickt Euch durch die Galerie, die Euch garantiert zum Lachen bringen wird! ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN