15. Juni 2021 / 18:44 Uhr

Cristiano Ronaldo neuer EM-Rekordspieler: Portugal-Superstar bei fünfter Endrunde eingesetzt

Cristiano Ronaldo neuer EM-Rekordspieler: Portugal-Superstar bei fünfter Endrunde eingesetzt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Cristiano Ronaldo hat mit seinem Einsatz gegen Ungarn einen EM-Rekord gebrochen.
Cristiano Ronaldo hat mit seinem Einsatz gegen Ungarn einen EM-Rekord gebrochen. © 2021 Getty Images
Anzeige

Superstar Cristiano Ronaldo hat beim EM-Auftakt mit der portugiesischen Nationalmannschaft einen EM-Rekord gebrochen: Mit seinem Startelf-Einsatz gegen Ungarn ist er der erste Spieler, der bei fünf Turnier-Endrunden eingesetzt wurde. Andere große Rekorde jagt er bei der EM indes noch.

Cristiano Ronaldo ist EM-Rekordteilnehmer. Der Superstar ist der erste Spieler, der bei fünf Europameisterschaften eingesetzt wurde. Der Stürmerstar von Juventus Turin führte Titelverteidiger Portugal am Dienstagabend wie gewohnt als Kapitän in das erste Gruppenspiel gegen Ungarn in der Puskas Arena von Budapest. Der 36-Jährige absolvierte seine 22. EM-Partie und baute diesen Rekord weiter aus. Insgesamt steht der Angreifer nun bei 176 Länderspielen für Portugal.

Anzeige

Der fünfmalige Weltfußballer hatte seine erste EM-Partie am 12. Juni 2004 bestritten. Damals wurde er bei der Heim-Endrunde in Portugal im Eröffnungsspiel zur Halbzeit eingewechselt und erzielte das einzige Tor seiner Mannschaft beim 1:2 gegen Otto Rehhagels Griechenland, den späteren Europameister.

Ronaldo jagt Länderspiel-Torrekord

Einen noch monumentaleren Rekord jagt "CR7" beim paneuropäischen Turnier ebenfalls: Vor EM-Start hatte er 104 Treffer für die portugiesische Selecao erzielt. Nur noch fünf fehlten damit zur Bestmarke des ehemaligen Bayern- und Hertha-Profis Ali Daei, der von 1993 bis 2006 insgesamt 109 Tore für die Nationalmannschaft des Irans erzielt hat. "Ich habe bereits gesagt, dass ich keine Rekorde jage, Rekorde jagen mich", sagte er vor dem Ungarn-Spiel. Zwei weitere EM-Rekorde hielt Ronaldo indes schon vor Turnierstart: Mit seinen 21 Einsätzen bei den vergangenen Europameisterschaften ist er bereits Rekordspieler. Seine neun Tore hatte zuvor nur Michel Platini erreicht.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.