10. August 2015 / 11:42 Uhr

Da wächst bald Gras drüber: "Kunstwerk" auf Kreisliga-Platz bei Hannover belustigt Klub

Da wächst bald Gras drüber: "Kunstwerk" auf Kreisliga-Platz bei Hannover belustigt Klub

Sascha Priesemann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Anzeige

Platzverschönerung?! Ein ins Rasen eingebranntes Kunstwerk, das der Darstellung eines männlichen Geschlechtsteils sehr nahe kommt, belustigt derzeit einen Kreisliga-Klub in Sehnde bei Hannover. Das Foto macht im Internet bereits die Runde...

Anzeige

Die Frauen der SG Rethmar Haimar/Dolgen aus Sehnde bei Hannover staunten nicht schlecht, als sie am Sonntag bei einem Trainingsspiel während einer Pause auf dem Spielfeld eine Abbildung entdeckten, die der Darstellung eines männlichen Geschlechtsteil sehr nahe kommt. Das schnell bei Facebook hochgeladene Foto der "Platzverschönerung" machte bereits im Internet die Runde. "Das hat wahrscheinlich wer vor 14 Tagen mit Spiritus oder irgendwas Ätzendem auf den Rasen eingebrannt", sagt der Fußball-Abteilungsleiter des MTV Rethmar Christian Foerster.

Anzeige

*"Kunstwerk" bleibt vorerst erhalten
*

Foerster sieht den Vorfall aber relativ entspannt, zumal sich das Kunstwerk weitab von den Zuschauerrängen auf der gegenüberliegenden Seiten befindet. "Das ist halb so wild. Rasen wächst ja wieder nach", sagt Foerster.

Großartige Bemühungen vor dem Heimspielauftakt der ersten Mannschaft in der Kreisliga, das Spielfeld an der Stelle wieder herzurichten, wird der Verein nicht vornehmen. Getreu nach dem Motto, dass da schon Gras drüber wachsen wird.