08. Oktober 2019 / 20:34 Uhr

Damen des Eichholzer SV mit Sahne-Start in die Landesliga - möglicher Oberliga-Aufstieg noch kein Thema

Damen des Eichholzer SV mit Sahne-Start in die Landesliga - möglicher Oberliga-Aufstieg noch kein Thema

Max Lübeck
Lübecker Nachrichten
Alicia Sirotzki hat in dieser Saison bereits 12 Tore für ihre Eichholzerinnen geschossen und ist maßgeblich beteiligt am starken ESV-Saisonstart.
Alicia Sirotzki hat in dieser Saison bereits 12 Tore für ihre Eichholzerinnen geschossen und ist maßgeblich beteiligt am starken ESV-Saisonstart. © Agentur 54°
Anzeige

Fünf Siege konnten aus den ersten fünf Partien geholt werden, zudem wurde das Kreispokalfinale erreicht

Anzeige
Anzeige

Das war mal ein Start nach Maß für die Landesliga-Damen des Eichholzer SV. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen steht die Mannschaft von Trainer Marcel Ramm und Co-Trainer Jannik Gerlach souverän auf Platz eins der Landesliga-Tabelle. Mit einem Torverhältnis von 36:8 Toren lieferten die ESV-Damen in den ersten Spielen so richtig ab, konnten zudem im Lübecker Kreispokal ins Finale einziehen (3:2-Sieg gegen den ATSV Stockelsdorf). Maßgeblich daran beteiligt war Torjägerin Alicia Sirotzki, die in fünf Spielen schon zwölf mal traf!

Eichholzer SV Co-Trainer Jannik Gerlach: "Alle geben Gas und haben Spaß!"

Was sonst die Gründe für den perfekten Start in die Saison sind, erklärt Co-Trainer und Torjäger der 1. Herren Jannik Gerlach: "Ein großer Faktor ist auf jeden Fall, dass die meisten unserer Langzeitverletzungen auskuriert und keine weiteren dazu gekommen sind. Dazu kommt, dass die Neuzugänge sich nahtlos eingefügt haben. Die Mädels setzen auch taktische Vorgaben sehr gut um. Alle geben Gas und haben auch Spaß dabei, was natürlich wichtig ist!"

Mehr zu den Damen des Eichholzer SV

"Aufstieg in die Oberliga? Da können wir in 12 Spieltagen nochmal drüber sprechen!"

Man könnte beinahe denken, die Eichholzerinnen dominieren die Landesliga klar und sind auf dem besten Weg in die Oberliga. Doch Gerlach widerspricht: "Da kann man gerne in 12 Spieltagen nochmal drüber sprechen, falls wir noch in ähnlicher Position sein sollten! Wir genießen die Momentaufnahme, schauen von Spiel zu Spiel und nehmen die gute Stimmung, die im gesamten Verein herrscht, gerne mit."

Nächster Gegner in der Landesliga Holstein ist der SV Wahlstedt

Im nächsten Spiel geht es zum Sechstplatzierten SV Wahlstedt. Doch wer soll den Eichholzer SV schon aufhalten, gewannen sie schließlich auch schon gegen andere Top-Mannschaften, wie mit sage und schreibe 9:0 gegen den TSV Pansdorf. Gerlach bleibt bodenständig: "Natürlich sind wir schlagbar, ich denke in der Liga kann jeder jeden schlagen. Wir müssen in jedem Spiel 100% geben oder einen Tick mehr". Fakt ist aber auch: Wenn die Damen des Eichholzer SV so weiter machen, wie bisher, wird es für andere Mannschaften schwierig werden, diesen ESV aufzuhalten.

Mehr anzeigen

Es sind nun schon einige Spieltage absolviert und so langsam aber sicher wird deutlich, wer es in dieser Saison so richtig ernst mit dem Toreschießen meint. Hier ist unsere extra für Euch zusammengestellte Torjäger-Galerie!

Platz 1: Hossein Ehmadi (SG Lensahn/Kabelhorst II, 24 Treffer): Spitzenplatz schon wieder behauptet! Der Iraner vom Ostholsteiner C-Klassisten traf im Spitzenspiel gegen den SC Cismar II doppelt und führt unser Ranking durch seinen Doppelpack auch in dieser Woche weiter an. Zur Galerie
Platz 1: Hossein Ehmadi (SG Lensahn/Kabelhorst II, 24 Treffer): Spitzenplatz schon wieder behauptet! Der Iraner vom Ostholsteiner C-Klassisten traf im Spitzenspiel gegen den SC Cismar II doppelt und führt unser Ranking durch seinen Doppelpack auch in dieser Woche weiter an. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt