03. Mai 2019 / 10:51 Uhr

Dänischenhagens Coach Frank Knocke erwartet eine Reaktion seines Teams

Dänischenhagens Coach Frank Knocke erwartet eine Reaktion seines Teams

Jan Claas Harder
Kieler Nachrichten
Szene aus dem letzten Duell beider Teams: Stefan Lapatzki bejubelt sein Tor zum 4:1. Am Ende besiegte der MTV Dänischenhagen den 1. FC Schinkel mit 5:1.
Szene aus dem letzten Duell beider Teams: Stefan Lapatzki bejubelt sein Tor zum 4:1. Am Ende besiegte der MTV Dänischenhagen den 1. FC Schinkel mit 5:1. © Sonja Paar
Anzeige

In der Fußball-Verbandsliga Ost kommt es am Sonnabend (15 Uhr) zum Nachbarschaftsduell zwischen dem 1. FC Schinkel und dem MTV Dänischenhagen.

Anzeige
Anzeige

Bei den abstiegsbedrohten Gastgebern konnte in den letzten Wochen zwar ein Aufwärtstrend festgestellt werden, doch der knappen 0:1-Niederlage am vergangenen Wochenende beim TSV Stein folgte am Dienstagabend noch eine 1:3-Heimpleite gegen den VfR Laboe, so dass der FCS auch weiterhin auf dem Relegationsplatz verharrt.

Auch bei den Gästen, die am letzten Spieltag eine heftige 1:7-Packung gegen den TSV Kronshagen kassierten, lief es zuletzt nicht optimal. „Entscheidend bei dieser Niederlage waren zwar vor allem individuelle Fehler, die man schlecht vermeiden kann, aber wir haben insgesamt auch als Mannschaft nicht so agiert, wie ich mir das eigentlich vorstelle, denn wir haben komplett unsere Grundordnung verloren. Natürlich ist Kronshagen eine ziemliche Hausnummer, aber trotzdem erwarte ich von meinem Team nun eine Reaktion und eine Art Wiedergutmachung“, fordert MTV-Coach Frank Knocke.

Allerdings dürfte dieses Unterfangen nicht so einfach werden wie beim letzten Aufeinandertreffen beider Teams, das die Dänischenhagener souverän mit 5:1 gewinnen konnten. „Schinkel tritt mittlerweile deutlich gefestigter auf. In Stein kann man schon mal verlieren, und gegen Laboe war es auch eher eine knappe Kiste. Ich erwarte daher ein enges Match und heftigste Gegenwehr“, mutmaßt Knocke.

Dabei muss der MTV-Coach einen schweren Verlust verdauen, denn mit Moritz Schomburg wird der Toptorjäger (15 Tore) nicht zur Verfügung stehen. Doch dies dürfte die Aufgabe für die Schinkeler keineswegs einfacher machen, glaubt zumindest deren Trainer Mario Schülke. „Dänischenhagen ist in dieser Liga eine der wenigen Mannschaften, die noch eine echte Truppe beisammen haben. Die Spieler dort haben Charakter und bringen Stolz und jede Menge Eigenantrieb mit. Gegen solche Teams ist es nie einfach zu bestehen, aber auch das müssen wir irgendwie versuchen.“

Bist du Experte? Teste hier dein Fußballwissen!

Mehr anzeigen

Mehr Fußball aus der Region

Klickt euch durch die Fotos zur Partie zwischen dem MTV Dänischenhagen und dem TSV Kronshagen:

Der Kronshagener Malte Andres (re.) setzt sich gegen seinen Dänischenhagener Kontrahenten Patrick Meyer durch. Zur Galerie
Der Kronshagener Malte Andres (re.) setzt sich gegen seinen Dänischenhagener Kontrahenten Patrick Meyer durch. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt