11. Februar 2020 / 16:13 Uhr

Danny Blessin trägt wieder das Trikot von Rot-Weiss Kyritz

Danny Blessin trägt wieder das Trikot von Rot-Weiss Kyritz

Marius Böttcher
Märkische Allgemeine Zeitung
Danny Blessin
Danny Blessin (l.) kehrt nach knapp zweieinhalb Jahren Abstinenz nach Kyritz zurück. © Dirk Becker
Anzeige

Die Winterwechsel im Fußballkreis Prignitz/Ruppin im Überblick. Der Großteil der Vereine vertraut jedoch dem Kader aus der Hinrunde.

Anzeige
Anzeige

Während sich das Transferkarussell in der Bundesliga und im internationalen Fußballgeschäft bis zum „Deadline Day“ mächtig drehte, bleibt man im Fußballkreis Prignitz/Ruppin bescheiden. Der Großteil der Kreisoberliga-Trainer vertraut in der zweiten Saisonhälfte auf das bewährte Personal, die Kader veränderten sich mit Blick auf die Rückrunde kaum.

„Bei uns sind die A-Junioren ja ohnehin schon fest integriert, daraus können wir schöpfen, falls mal Not am Mann sein sollte“, erklärt Trainer Ralf Lengert, der mit seinem vor der Spielzeit deutlich verjüngten SV Blumenthal/Grabow nach der Hinserie auf dem vierten Rang liegt. Ähnlich wie beim Kreisoberliga-Dino sieht die Sachlage nur wenige Kilometer entfernt in Zaatzke aus, wie BSV-Coach Mark Leschner verrät: „Bei uns ist alles so geblieben, nur in der Reserve gab es einen Abgang Richtung Heiligengrabe. Aber wer will schon im Winter den Verein verlassen, das passiert ja auch nicht oft.“

In Bildern: Das sind die wichtigsten Winter-Transfers Brandenburgs 2019/20.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Kyritz-Trainer Krapat: "Das ist eine super Verstärkung"

In Wusterhausen, Sieversdorf, Weisen, Meyenburg und bei Stahl Wittstock gibt es keine Zu- und Abgänge, in Karstädt (Marius Wesse kommt von Empor Grabow) und Garz (Maximilian Penno kommt von den Groß Pankower A-Junioren) darf man jeweils ein neues Gesicht begrüßen. Den wohl dicksten Fisch hat sich Rot-Weiss Kyritz in die Knatterstadt gezogen. Flügelflitzer Danny Blessin kehrt aus Demerthin zur Mannschaft von Trainer Ronny Krapat zurück. „Das ist eine super Verstärkung, Danny wird uns sofort weiterhelfen“, freut sich Krapat, der auch Florian Hoffmann aus dem eigenen Nachwuchs ins erste Männerteam zieht. Dagegen werden die Rot-Weißen künftig auf Thilo Höppner verzichten, der aus gesundheitlichen Gründen seine Laufbahn beendet.

Einen Abgang gibt es auch beim MSV Neuruppin II. Victor Milos Habicht zieht es des Studiums wegen nach Brandenburg an der Havel. Für Trainer Gunnar Reblin bleibt das Ziel Aufstieg trotzdem gleich.