01. März 2016 / 12:20 Uhr

Darf ein Schiedsrichter in der Pause rauchen?

Darf ein Schiedsrichter in der Pause rauchen?

Hans Weimann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Darf ein Schiedsrichter in der Pause rauchen?
Darf ein Schiedsrichter in der Pause rauchen?
Anzeige

Irrer Fall aus dem Amateur-Fußball: Trainer fotografiert den Unparteiischen beim Rauchen und schickt das Bild an den Schiedsrichter-Obmann. Der Schiri verlangt Schmerzensgeld.

Anzeige

Kurioser Fall aus der 1. Kreisklasse Schaumburg in Algesdorf: Die Partie hat ein böses Nachspiel vor Gericht. Nicht das Geschehen auf dem Platz beschäftigt die Juristen, sondern ein Vorfall in der Pause. Der Schiedsrichter hat sich eine Zigarette gegönnt und ist beim Rauchen von einem Trainer fotografiert worden. Das Foto schickte der Übungsleiter an den Schiedsrichter-Obmann.

Anzeige

Fehlentscheidungen: News im Themenspezial

Der Vorfall beschäftigt jetzt zwei Rechtsanwälte und den Zivilrichter beim Amtsgericht Rinteln, denn der rauchende Schiedsrichter sieht durch das Foto und vor allem dessen Weitergabe an den Schiedsrichterobmann seine Persönlichkeitsrechte verletzt und fordert 500 Euro Schmerzensgeld sowie Unterlassung. Voraussichtlich wird es zu einer Verhandlung kommen, denn der klagende Schiedsrichter hat Prozesskostenbeihilfe beantragt, die nach Sportbuzzer-Informationen auch bewilligt worden ist.



In der Schaumburger Fußballszene wird schon heftig über die Pausenfluppe diskutiert. Viele halten die Reaktion beider Parteien für völlig überzogen. Zwar sei es für einen Schiedsrichter, der ja Vorbild sein soll, nicht unbedingt passend, in der Pause zu rauchen. Aber muss man davon ein Foto schießen und es gleich an den Obmann schicken? Hätte nicht ein Hinweis an den Schiedsrichter gereicht? Und musste der Schiri gleich klagen, anstatt dem Trainer zu sagen: „Lass den Unsinn! Wenn du mich in dieser Situation fotografierst, musst du mich um Erlaubnis fragen.“

Zumindest der Schaumburger Schiedsrichter-Ausschuss wird sich mit der Sache nicht befassen. Wie Wilhelm Kläfker als Vorsitzender auf Anfrage betonte, gebe es in der Schiedsrichterordnung für einen solchen Sachverhalt keine Regel. Rauchen auf dem Fußballplatz in der Pause sei nicht verboten - weder Schiedsrichtern noch Trainern. Sieht nach rauchenden Köpfen am Rintelner Amtsgericht aus ...