16. Dezember 2018 / 15:44 Uhr

Darts-WM: Nächster Deutscher weiter – Gabriel Clemens gewinnt Auftaktspiel

Darts-WM: Nächster Deutscher weiter – Gabriel Clemens gewinnt Auftaktspiel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Saarländer Gabriel Clemens darf weiter auf den ganz großen Wurf hoffen. 
Der Saarländer Gabriel Clemens darf weiter auf den ganz großen Wurf hoffen.  © imago/Sven Simon
Anzeige

Der nächste Deutsche hat sein Auftaktspiel bei der Darts-WM in London gewonnen. Der 35-jährige Gabriel Clemens schlug den Engländer Aden Kirk deutlich mit 3:0. 

Anzeige

Der deutsche Darts-Profi Gabriel Clemens hat sein Auftaktspiel bei der Weltmeisterschaft in London gewonnen. Der 35 Jahre alte Saarländer schlug am Sonntagmittag Aden Kirk aus England deutlich mit 3:0 und zog damit in die zweite Runde des wichtigsten Turniers des Jahres ein.

Anzeige

Clemens ist bei seiner Premierenteilnahme der erste deutsche Spieler, der sein Erstrundenmatch gewinnt. Martin Schindler und Robert Marijanovic hatten verloren, Topprofi Max Hopp hatte für Runde eins ein Freilos. Sein nächstes Spiel bestreitet „Gaga“ am kommenden Freitag (14.30 Uhr, Sport1 und DAZN) gegen den Schotten John Henderson.

Mehr zur Darts-WM

Alle Sieger der PDC Darts-WM

<b>Phil Taylor</b>: 14 Titel bei der PDC Darts-WM (1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2009, 2010, 2013) Zur Galerie
Phil Taylor: 14 Titel bei der PDC Darts-WM (1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2009, 2010, 2013) ©

Clemens machte es Hopp nach

Zuvor hatte bereits Max Hopp Darts-Deutschland den ersten Sieg bei dieser WM beschert und sich ein Traumduell mit Primus Michael van Gerwen auf der größtmöglichen Bühne erspielt. Der 22 Jahre alte Hesse besiegte am Samstag den Niederländer Danny Noppert überraschend klar mit 3:0 und steht damit erstmals in seiner Karriere in der dritten Runde des wichtigsten Turniers des Jahres.

Dort erwartet Hopp am kommenden Samstag (23 Uhr) das Duell mit dem niederländischen Weltranglistenersten, der seinen Auftakt ebenfalls souverän gestaltete. „Ich bin megahappy, dass ich gegen Michael spielen darf. Er ist der Beste der Welt, es wird sehr schwer, ihn herauszufordern“, sagte Hopp.