18. Dezember 2018 / 06:05 Uhr

Darts-WM: Sensations-Aus für Raymond van Barneveld – Niederlage gegen Darius Labanauskas

Darts-WM: Sensations-Aus für Raymond van Barneveld – Niederlage gegen Darius Labanauskas

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Raymond van Barneveld ist bei der Darts-WM ausgeschieden.
Raymond van Barneveld ist bei der Darts-WM ausgeschieden. © 2018 Getty Images
Anzeige

Der fünffache Weltmeister Raymond van Barneveld ist am Montagabend überraschend bei der Darts-WM in London ausgeschieden. Er verlor gegen den krassen Außenseiter Darius Labanauskas.

Anzeige

Der aktuell auf Rang 17 in der Weltrangliste eingestufte Niederländer unterlag im Alexandra Palace dem an Platz 108 eingestuften Litauer Darius Labanauskas in einem packenden Match der Runde zwei mit 2:3. „Barney“ ist somit bereits der zweite Favorit, der vorzeitig die Heimreise antreten muss.

Anzeige

Auch Peter Wright ist bereits ausgeschieden

Alle Sieger der PDC Darts-WM

<b>Phil Taylor</b>: 14 Titel bei der PDC Darts-WM (1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2009, 2010, 2013) Zur Galerie
Phil Taylor: 14 Titel bei der PDC Darts-WM (1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2009, 2010, 2013) ©

Schon am Vorabend hatte der Mitfavorit und Weltranglistendritte Peter Wright aus Schottland überraschend verloren. „Snakebite“ Wright, der für seine schrillen Frisuren und bunten Klamotten bekannt ist, unterlag dem Spanier Toni Alcinas in Runde zwei mit 1:3.

Aus deutscher Sicht sind Max Hopp, der in Runde drei auf Topfavorit Michael van Gerwen aus den Niederlanden trifft, und Gabriel Clemens noch im Turnier vertreten.