15. April 2020 / 12:13 Uhr

Das Holstein-Stadion: Wie es sich in 120 Jahren veränderte

Das Holstein-Stadion: Wie es sich in 120 Jahren veränderte

Christopher Hahn
Kieler Nachrichten
Das Holstein-Stadion am Westring 501. 
Das Holstein-Stadion am Westring 501.  © KN
Anzeige

Stadion-Historie: Die Holstein-Fans hängen am Schmuckstück - Wir zeigen, was sich in den letzten 120 Jahren getan hat

Anzeige

Westring 501 auf den Jacken in der Kurve. Das Holstein-Stadion hat seinen eigenen Charme, auch wenn die Fans sich oftmals mit provisorischen Lösungen zufrieden geben mussten. Bis 2025 soll am Westring die Optimallösung stehen.

Anzeige
Mehr News zu Holstein Kiel

Wir haben im Archiv gekramt und wollen euch die Entwicklung der altehrwürdigen Spielstätte präsentieren. Von steinernen Tribünen über Baustellen zur aktuellen Lösung.

Wir zeigen euch, wie sich das Holstein-Stadion entwickelt hat!

Das Holstein-Stadion unterlag vielen Veränderungen in den vergangenen 120 Jahren. Wir zeigen euch wie aus dem Sportplatz das heutige Stadion wurde.  Zur Galerie
Das Holstein-Stadion unterlag vielen Veränderungen in den vergangenen 120 Jahren. Wir zeigen euch wie aus dem Sportplatz das heutige Stadion wurde.  ©

Der Platz bleibt bestehen, das Stadion, so wie wir es kennen, ändert sich. Bis zu 25000 Fans sollen hier letztendlich einmal Platz finden. Die Gesamtkosten sollen sich zwischen 50 und 80 Millionen Euro bewegen. Ein großes Projekt für die Störche und Stadt an der Förde.