23. März 2020 / 07:37 Uhr

"Das kann doch einen Leutzscher nicht erschüttern": BSG Chemie bietet Unterstützerpakete an

"Das kann doch einen Leutzscher nicht erschüttern": BSG Chemie bietet Unterstützerpakete an

Britt Schlehahn
Leipziger Volkszeitung
Auch bei der BSG Chemie läuft eine Soli-Aktion. Sie erfreut sich großer Beliebtheit.
Auch bei der BSG Chemie läuft eine Soli-Aktion. Sie erfreut sich großer Beliebtheit. © Jens Wagner / Montage
Anzeige

Die Einen verkaufen virtuelle Tickets oder virtuelle Stadionsnacks, die Anderen setzen auf Spenden. Die BSG Chemie Leipzig beschreitet einen dritten Weg, um die fehlenden Einnahmen durch den Wegfall der weiteren Heimspiele zu kompensieren. Sie bietet ihren Fans Unterstützer-Pakete in vier Varianten an.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Nach dem Aufruf der BSG Chemie für eine gesamtgesellschaftliche Solidarität in Coronavirus-Zeiten, hat der Regionalligist nun auch eine Unterstützungsaktion für sich selbst gestartet. Grund dafür ist die Ungewissheit über den weiteren Saisonverlauf angesichts der fortdauernden Pause der Liga. Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, rechnet man bei den Grün-Weißen mit Einnahmenverlusten von rund 80.000 Euro aus wegfallenden Heimspielen.

Abhilfe soll die Soli-Aktion unter dem Motto "Das kann doch einen Leutzscher nicht erschüttern" schaffen. Seit Freitag können Unterstützer der BSG im vereinseigenen Onlineshop zwischen vier verschiedenen Paketen wählen. Alle Spender werden namentlich online und auf dem Soli-Banner im Alfred-Kunze-Sportpark erwähnt. Dazu gibt es neben einer Urkunde auch noch einen exklusiven Schal.

Unser Kapitän hat euch etwas zu sagen!

AKTION | DAS KANN DOCH EINEN LEUTZSCHER NICHT ERSCHÜTTERN Unser Kapitän hat euch etwas zu sagen! 👉 Zu den Paketen: bit.ly/BSG_Unterstützerpakete

Gepostet von BSG Chemie Leipzig am Samstag, 21. März 2020

28 Euro kostet das Basispaket mit dem Titel "Leutzscher Holz". Es enthält die Nennung, eine Urkunde und einen Schal. Für 20 Euro mehr gibt es das Paket "Leutzsch Leutzsch AKS", das zusätzlich ein Foto mit der Mannschaft sowie ein Soli-Ticket (Stehplatz) für die ausstehenden Heimpartien gegen Energie Cottbus, Optik Rathenow und den Berliner AK enthält. In Erinnerung an den letzten Leipziger Fußballmeister ist das Paket für 95 Euro "Meister 1964" benannt. Hierbei kann sich der Käufer neben einer Stadionführung durch den in diesem Jahr 100 Jahre alten Alfred-Kunze-Sportpark noch über Honig aus dem AKS freuen. Die teuerste Variante "Leutzscher Legende" besitzt einen Wert von 450 Euro. Neben den vielen Extras gibt es auch noch zwei Chemie-Regenschirme – obwohl doch jeder Chemiker weiß, dass über Leutzsch stets die Sonne lacht.

Die Aktion erfreut sich großer Beliebtheit. Bis zum Sonntagmittag (12 Uhr) gingen 651 Pakete quasi weg wie warme Semmeln und spülten so knapp 36.000 Euro in die chemische Kasse.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt