25. Juni 2021 / 20:01 Uhr

Das sind die NOFV-Oberliga-Staffeln für die Saison 2021/22

Das sind die NOFV-Oberliga-Staffeln für die Saison 2021/22

Maximilian Krone
Märkische Allgemeine Zeitung
Der Fanclub „Harter Kern“ unterstützt die Fußballer des Ludwigsfelder FC nicht nur von der Tribüne aus, sondern in der Pandemie nun auch durch die Organisation eines Geisterspiels inklusive des Verkaufs von Tickets und virtueller Verpflegung.   
Der Fanclub "Harter Kern" des Ludwigsfelder FC wird in der kommenden Saison wieder andere Fahrtwege antreten. © Lars Sittig
Anzeige

NOFV-Oberliga: Der Nordostdeutsche Fußballverband hat die Staffeleinteilungen für die kommende Spielzeit veröffentlicht. Der Ludwigsfelder FC geht wieder in der Nord-Staffel auf Punktejagd.

Der Großteil der Teams für die kommende Oberliga-Spielzeit steht schon seit einigen Wochen fest, die Staffeleinteilungen hat der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) nun auch bekannt gegeben. Zur Nord-Staffel stoßen neben den Aufsteigern MSV Neuruppin, FC Mecklenburg Schwerin und Eintracht Mahlsdorf auch der Ludwigsfelder FC dazu. Der LFC pendelt seit dem Aufstieg 2018 zwischen der Nord- und der Südstaffel. Auch der Brandenburger SC Süd, der nicht absteigen musste, geht wieder in der Oberliga Nord auf Torejagd.

Anzeige

In der Süd-Staffel, die, wie im Norden 19 Teams enthält, hält lediglich der VfB Krieschow die Brandenburger Fahne hoch. Der FC Einheit Wernigerode und der SV 09 Arnstadt stoßen als Aufsteiger dazu. Der 19. Teilnehmer steht noch nicht fest: Der Aufsteiger aus dem Freistaat Sachsen wird noch ermittelt. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über beide NOFV-Oberligen.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2021/22.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

NOFV-Oberliga Nord

  • SC Staaken
  • Greifswalder FC
  • Torgelower SV Greif
  • RSV Eintracht
  • FC Hertha 03 Zehlendorf
  • Stern 1900 Berlin
  • FC Hansa Rostock II
  • TSG Neustrelitz
  • Blau-Weiß 90 Berlin
  • MSV Pampow
  • Rostocker FC
  • Ludwigsfelder FC
  • CFC Hertha 06
  • Victoria Seelow
  • 1. FC Lok Stendal
  • Brandenburger SC Süd
  • Eintracht Mahlsdorf
  • MSV Neuruppin
  • FC Mecklenburg Schwerin

NOFV-Oberliga Süd

  • Bischofswerdaer FV
  • VfL Halle 96
  • Rot-Weiß Erfurt
  • VfB Krieschow
  • Oberlausitz Neugersdorf
  • FC Grimma
  • Union Sandersdorf
  • VFC Plauen
  • Einheit Rudolstadt
  • An der Fahner Höhe
  • 1. FC Merseburg
  • International Leipzig
  • Blau-Weiß Zorbau
  • FSV Martinroda
  • Carl Zeiss Jena II
  • Wacker Nordhausen
  • FC Einheit Wernigerode
  • SV 09 Arnstadt
  • Aufsteiger Sachsen