04. Februar 2020 / 18:30 Uhr

Das Team hinter dem Team: Die Elf im Hintergrund beim VfB Lübeck

Das Team hinter dem Team: Die Elf im Hintergrund beim VfB Lübeck

Christoph Staffen
Lübecker Nachrichten
Beim Testspiel in Rostock standen Rocco Leeser (v.l.), Matthias Stobbe, Thorsten Grümmer, Axel Giere und Walter Franta am Spielfeldrand. Im Trainingslager in Spanien sind aktuell insgesamt elf Männer für die Mannschaft im Einsatz.
Beim Testspiel in Rostock standen Rocco Leeser (v.l.), Matthias Stobbe, Thorsten Grümmer, Axel Giere und Walter Franta am Spielfeldrand. Im Trainingslager in Spanien sind aktuell insgesamt elf Männer für die Mannschaft im Einsatz. © Agentur 54°
Anzeige

Regionalligist ist von den Assistenten bis zu den Zeugwarten optimal aufgestellt – Mittwoch letztes Testspiel vor Regionalliga-Neustart gegen St. Pauli gegen Cadiz B

Anzeige
Anzeige

Die Tage unter der spanischen Sonne neigen sich für den Fußball-Regionalligisten VfB Lübeck dem Ende entgegen: Am Mittwoch steht in Chiclana ein letzter Test gegen die Reserve des Zweitliga-Teams des FC Cadiz (16 Uhr) an, am Donnerstag noch eine Trainingseinheit – und ab 12 Uhr geht’s zurück gen Heimat. Während die Spieler mit typischen körperlichen Auswirkungen des Trainingslagers zu kämpfen haben, bleibt auch das elfköpfige Team hinter dem Team gefordert.

Das Team hinter dem Team beim VfB Lübeck

Kann alles am Ball: Cheftrainer Rolf Martin Landerl. Zur Galerie
Kann alles am Ball: Cheftrainer Rolf Martin Landerl. ©
Anzeige

„Gegen Cadiz sollen die Spieler auflaufen, von denen wir uns die besten Leistungen erwarten“, sagt Chefcoach Rolf Landerl: „Es ist schließlich der letzte Test vor dem Punktspiel-Auftakt am 14. Februar bei St. Pauli II.“ Lediglich Ryan Malone (Oberschenkel-Beschwerden) wird gegen Cadiz B geschont. Im Vorjahr, beim 3:3, waren die Spanier recht rustikal zur Sache gegangen, was Landerl missfiel.

Vier Co-Trainer und zwei Physios dabei

Landerls Assistenten auf dem Platz sind in Spanien seine beiden Co-Trainer Luis Diogo Campos und Thorsten Grümmer, nachdem Axel Giere in Lübeck geblieben war. Walter Franta kümmert sich als Torwart-Trainer um die drei Keeper und ist zudem für die Videoanalyse zuständig. Als Physiotherapeuten sind Matthias Stobbe und Sebastian Maiwald dabei – mit den Tagen bekommen sie durch die stark beanspruchten Spieler mehr zu tun. Maiwald ist ein Freund von Torwart Benjamin Gommert, der sich beim VfB angeboten und extra Urlaub genommen hat. Beide sind auf dem Platz und im Fitnessstudio ganz nah an der Mannschaft, behandeln Blessuren oder kneten die Muskeln.

Mehr zum VfB Lübeck

Elf Mann stehen hinter dem Team

Als Betreuer fungieren die erfahrenen Zeugwarte Horst Plieske und Thomas Lange. Apropos Zeug: Jeder Spieler durfte im Koffer 23 Kilo und im Handgepäck noch einmal 8 Kilo mit in den Flieger nehmen. Darunter ist neben persönlichen Gegenständen das komplette Sportzeug inklusive Fußballschuhen. Bälle, Trikots, Hosen und das weitere Equipment wurden in fünf Kisten (maximal 32 Kilo) verpackt. Zur Reisegruppe gehören außerdem Sportdirektor Rocco Leeser, Vorstand Florian Möller und Sven Teißen (Marketing und Vertrieb) – elf Mann stehen hinter dem Team.

VfB Lübeck - Surfstunde der "Beach Boys" in Spanien

Sponsoren beim Sightseeing in Cadiz

Dazu kommen noch Florian Weinert *von der Vermarktungsagentur FUH Sport und Aufsichtsrat *Timo Neumann sowie einige Sponsoren. Mit 15 von ihnen ging es am Dienstag mit Möller und Theißen zum Sightseeing nach Cadiz. „Dabei, oder auch beim Jogging oder auf dem Golfplatz, geht es auch um neue Verträge“, erläutert Theißen. Wichtig für die Planungen des Vereins: Die Kontrakte sollen möglichst für die 3. Liga und die Regionalliga gelten. Man sei, so Theißen, mit vielen Partnern auf einem sehr guten Weg.

VfB Lübeck im Trainingslager: Baywatch mit grün-weißen Beach Boys

Wie bei Baywatch: Fabio Parduhn am Strand. Zur Galerie
Wie bei Baywatch: Fabio Parduhn am Strand. ©

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt