20. Februar 2019 / 19:39 Uhr

Das Turnfest zieht ein : OK-Geschäftsstelle startet Vorbereitung auf das Breitensportspektakel 2021

Das Turnfest zieht ein : OK-Geschäftsstelle startet Vorbereitung auf das Breitensportspektakel 2021

Kerstin Förster
Leipziger Volkszeitung
Die nächste Auflage des Deutschen Turnfestes findet vom 12. bis 16. Mai 2021 in Leipzig statt. Letztmalig war die Messestadt 2002 Gastgeber des großen Breitensportspektakels. 
Die nächste Auflage des Deutschen Turnfestes findet vom 12. bis 16. Mai 2021 in Leipzig statt. Letztmalig war die Messestadt 2002 Gastgeber des großen Breitensportspektakels.  © dpa
Anzeige

Zum 13. Mal bereits findet das Deutsche Turnfest in der Messestadt Leipzig statt: Nach der letzten Austragung im Jahre 2002 ist die sächsische Metropole zu Pfingsten 2021 erneut Gastgeber des Breitensportspektakels. 

Leipzig. Die Sitzkissen, kultiges Andenken an eine denkwürdige Stadiongala 2002 beim Deutschen Turnfest in Leipzig. Zum Verständnis: Die Bühne Zentralstadion war seinerzeit wegen der Holzmann-Insolvenz im Rohbau, es gab Klappsitze und Betonstufen, letztere wurden dank Sponsorenhilfe angenehm „Po-pulär“. Kati Brenner hat davon gehört. Die 47-Jährige selbst war seinerzeit ehrenamtlich für den Landesturnverband Mecklenburg-Vorpommern auf Kurzbesuch in der Stadt. Die Feste 1983 und 1987 erlebte sie als Turnerin/Akrobatin aktiv mit. Jetzt das Comeback – um länger zu bleiben, als OK-Geschäftsführerin des Internationalen Deutschen Turnfestes über Himmelfahrt 2021 (12. bis 16. Mai).

Anzeige

„Das ist eine Herausforderung mit vielen spannenden Elementen“, weiß die Chefin über die Herkulesaufgabe, für sie eine zum Zweiten. Denn Kati Brenner war in gleicher Funktion für das Breitensportspektakel 2017 in Berlin verantwortlich. Das Lob hallt nach. „Es war ein Fest der Superlative, das als solches in Erinnerung bleiben wird“, bilanzierte Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport.

DURCHKLICKEN: Der Sport kann großes Spektakel – wie beim Turnfest 2002 – sein

Zehntausende begeisterte Teilehmer und Zuschauer machten das Deutsche Turnfest 2002 zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wiederholung 2021 garantiert! Zur Galerie
Zehntausende begeisterte Teilehmer und Zuschauer machten das Deutsche Turnfest 2002 zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wiederholung 2021 garantiert! ©

Das Motto in der Hauptstadt lautete: Wie bunt ist das denn? 2002 in Leipzig hieß es: Neues entdecken. Und wie lockt L.E. für das Großereignis in gut zwei Jahren? „Über Logo, Slogan und andere Details werden wir zur Auftaktpressekonferenz am 31. Mai informieren. Dann kann es mit der Werbung richtig losgehen. Wir wollen Lust auf Leipzig machen“, betont Kati Brenner und erntet in der Geschäftsstelle im Hauptgebäude des Sportforums zustimmendes Nicken von Eberhard Firl, Geschäftsführer des Sächsischen Turn-Verbandes. „Gemeinsam mit der Stadt und weiteren Partnern haben wir viel vor, wollen den Teilnehmern und Gästen die Vielfalt des Turnfestes nahebringen, aber auch Impulse für die Zukunft geben.“ Die Bewerbung für die Rhönrad-WM ist auf gutem Weg.


Die Entscheidung für die Neuauflage in der traditionsreichen Turnfest-Stadt, die zum 13. Mal seit 1863 Gastgeber ist, war im Oktober 2016 in Frankfurt/Main gefallen. Der neue Termin (über Himmelfahrt statt Pfingstwoche) und damit ein verkürztes Programm fanden prompt eine angeregte Diskussion unterm Turnervolk.

Eine besondere Herausforderung? Dazu sagte im LVZ-Interview DTB-Präsident Alfons Hölzl: „Das wird ein Experiment. Es wird spannend, wie es angenommen wird. Wir machen ja das Turnfest für unsere Vereine. Leipzig ist eine Turnfeststadt, wirbt auch damit, dass es sehr modern ist. Wir möchten unsere klassischen Angebote dabei haben, aber auch versuchen, das Turnfest zu modernisieren.“ Eine Streichliste werde es nicht geben, erklärt Kati Brenner, andere Wettkampfformate schon. „In der Vielfalt wird es keine Einschränkungen geben.“

Schritt für Schritt, Klimmzüge inklusive, geht es voran. Am Wochenende treffen sich die ehrenamtlichen Arbeitskreise in zwölf Sportarten. Die Geschäftsstelle befindet sich im Aufbau und wird noch einmal umziehen, in den Norden der Stadt. Momentan arbeitet ein Zweier-Team, am Ende werden 60 Leute den Laden schmeißen. Anfang September trifft sich die Deutsche Turnerjugend zur Vollversammlung (Sportschule Abtnaundorf), am 9. November findet der Deutsche Turntag (Kongreßhalle) statt. Im Herbst kommt erstmals das Kuratorium zusammen. Der Vorturner wird noch gesucht.

Was ist mit Sitzkissen? Wird es vielleicht als Souvenir zu kaufen geben. Das Stadion jedenfalls ist dann modernisiert, die Red-Bull-Arena lädt zur Gala ein.