12. Juni 2019 / 18:24 Uhr

David Rosinski bleibt beim FC Schönberg

David Rosinski bleibt beim FC Schönberg

Hendrik König
Lübecker Nachrichten
David Rosinski, hier am Ball, bleibt beim FC Schönberg 95.
David Rosinski, hier am Ball, bleibt beim FC Schönberg 95. © Jens Upahl
Anzeige

"Rose" kickt auch weiterhin an der Maurine.

Anzeige
Anzeige

In einem spektakulären Finish der Landesliga-Saison hat der FC Schönberg 95 den Sprung in die Verbandsliga nur knapp verpasst. Am Ende scheitert man nur aufgrund der etwas schwächeren Tordifferenz am punktgleichen Meister SV Warnemünde. Umso wichtiger ist es für die Maurine-Kicker, auch für die neue Saison Klarheit in puncto Personalplanung zu haben. Mit David "Rose" Rosinski hat nun ein routinierter Akteur in Reihen der Grün-Weißen seine Zusage gegeben und das, obwohl andere Klubs ihn vom FC loseisen wollten. Sportchef Sven Wittfot über seine Rückennummer 28: "David ist ein wichtiger Baustein unserer Mannschaft und bereichert das Team mit seiner Übersicht, Erfahrung und seiner tadellosen Einstellung enorm. Insofern war es mir ein wichtiges Anliegen, auch künftig weiterhin auf ihn bauen zu können. Wir sind deshalb sehr froh über sein klares Bekenntnis zum FC Schönberg 95!" Der 34-jährige Rosinski, gebürtiger Wismaraner, der lange Jahre beim FC Anker kickte, stand 2018/2019 in 23 Ligaspielen für die Schönberger auf dem Feld, dabei gelangen ihm vier Treffer.

Mehr News aus Mecklenburg-Vorpommern
Patrick Hobsch (l.) und Yannick Deichmann posieren als Models für Octo One, der Modekollektion von VfB-Torwart Benjamin Gommert. Zur Galerie
Patrick Hobsch (l.) und Yannick Deichmann posieren als Models für Octo One, der Modekollektion von VfB-Torwart Benjamin Gommert. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt