06. Juli 2020 / 11:00 Uhr

DAZN zieht Bilanz: Das waren die meistgesehenen Bundesliga-Spiele der Saison 2019/2020

DAZN zieht Bilanz: Das waren die meistgesehenen Bundesliga-Spiele der Saison 2019/2020

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
DAZN hat in der Saison 2019/20 erstmals Live-Spiele der Bundesliga übertragen, unter anderem mit Moderator Alex Schlüter und Experte Ralph Gunesch.
DAZN hat in der Saison 2019/20 erstmals Live-Spiele der Bundesliga übertragen, unter anderem mit Moderator Alex Schlüter und Experte Ralph Gunesch. © imago images/Eibner/Team2 (Montage)
Anzeige

Die erste Saison von DAZN in der Bundesliga mit Übertragungen von Live-Spielen ist vorbei. Exklusiv für den SPORTBUZZER gibt der Streamingdienst einen Einblick in die Top 5 der meist gesehenen Spiele der abgelaufenen Spielzeit. DAZN-Programmchef Michael Bracher zieht ein positives Fazit.

Mittlerweile hat sich DAZN als zweiter großer TV-Partner der Bundesliga etabliert. Bei der jüngsten Medienrechte-Ausschreibung sicherte sich der Streaminganbieter ein großes Paket mit allen Freitags- und Sonntagsspielen. Dabei überträgt er erst seit dem vergangenen Sommer überhaupt Live-Spiele aus dem Fußball-Oberhaus. Durch eine Sublizenz mit Eurosport zeigt DAZN seit Beginn der vergangenen Saison die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga - nach der Corona-Krise schloss die Plattform dann im Zuge des Eurosport-Zoffs mit der Deutschen Fußball Liga einen eigenen Vertrag, der bis zum Ende der Spielzeit galt.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Auch die Relegationsspiele laufen bei DAZN - doch der Streamingdienst zog schon jetzt eine große Bilanz der ersten Bundesliga-Saison bis zum 34. Spieltag. Der SPORTBUZZER erhielt nun exklusiv einen Einblick in die meist gesehenen Übertragungen der Spielzeit 2020/21. Wenig überraschend stehen dabei die beiden Top-Klubs FC Bayern und Borussia Dortmund an vorderster Front.

Bayern-Spiel gegen Paderborn auf Platz eins

Das einzige Bundesliga-Spiel mit Beteiligung des deutschen Rekordmeisters, das bei DAZN lief, liegt auch auf Platz eins. Am 23. Spieltag traf am Freitagabend der FC Bayern auf den SC Paderborn. Das turbulente Spiel, dass der FC Bayern nur knapp mit 3.2 gewann, zog im Ranking aller Erstliga-Partien der Streamingplattform die meisten Fußball-Fans vor den Bildschirm.

TV-Experten: Diese Ex-Profis analysieren Bundesliga, Nationalelf und Europapokal

Auf diese Experten setzt <b>Sky</b> Zur Galerie
Auf diese Experten setzt Sky ©

Deutlich häufiger liefen Partien des BVB bei DAZN - und alle weiteren vier Übertragungen in der Top 5 der vergangenen Saison waren mit Beteiligung des Vizemeisters. Auf Platz zwei schaffte es der 4:0-Erfolg der Mannschaft von Trainer Lucien Favre gegen Eintracht Frankfurt (22. Spieltag). Dahinter liegen die Dortmunder Partien gegen den 1. FC Köln (5:1 am 19. Spieltag) beim Heim-Debüt von Shootingstar Erling Haaland sowie das Last-Minute-Remis nach 0:3-Rückstand gegen den SC Paderborn (3:3 am 12. Spieltag). Den fünften Rang belegt der Sieg des BVB im Hinspiel bei den Kölnern (3:1 am 2. Spieltag).

DAZN-Programmchef: "Sind sehr zufrieden"

Im Gespräch mit dem SPORTBUZZER zieht DAZN-Programmchef Michael Bracher ein durchweg positives Fazit der vergangenen Saison. "Wir sind sehr zufrieden, mit dem was wir aus der Bundesliga herausholen konnten", sagt der erfahrene TV-Mann. Mit Blick auf die kommende Saison erklärt Bracher: "Wir sagen fast grundsätzlich nach jeder Übertragung: es ist noch Luft nach oben. Dabei hören wir sehr genau auf das Feedback der Fans, vor allem in den sozialen Medien. Wir versuchen uns Stück für Stück zu verbessern und auf den Fan zu hören."