23. August 2020 / 14:42 Uhr

Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verkündet Karriereende: "Zeit für einen Schnitt"

Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verkündet Karriereende: "Zeit für einen Schnitt"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dennis Aogo hat via Instagram sein Karriereende verkündet.
Dennis Aogo hat via Instagram sein Karriereende verkündet. © imago images/Joachim Sielski
Anzeige

Nach Stationen unter anderem beim Hamburger SV, Schalke 04 und zuletzt Hannover 96 hat Dennis Aogo nun seine Karriere beendet. Der 33-Jährige Ex-Nationalspieler gab das auf seinem Instagram-Account bekannt.

Anzeige

Dennis Aogo hat mit sofortiger Wirkung seine Karriere beendet, das verkündete der frühere Nationalspieler auf Instagram. "Ich habe mich entschieden, meine Laufbahn als Spieler zu beenden, nach 16 Jahren im Profifußball. Die Zeit für einen Schnitt und dann auch einen nächsten Schritt ist gekommen", schrieb der 33-Jährige in einem Post auf seinem Account.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Abwehrspieler war in seiner Laufbahn unter anderem in der Bundesliga für den Hamburger SV und Schalke 04 aktiv. Zuletzt stand der gebürtige Karlsruher bei Zweitligist Hannover 96 unter Vertrag. Für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte Aogo zwölf Länderspiele, zuletzt im Juni 2013 gegen Ecuador und die USA. Bei der WM 2010 in Südafrika stand der 33-Jährige im Spiel um Platz drei (3:2 gegen Uruguay) 90 Minuten lang auf dem Platz.

Bei seiner letzten Station in Hannover bestritt Aogo auch verletzungsbedingt nur vier Spiele für die Niedersachsen und konnte nichts mehr zum erhofften Aufstieg aus der 2. Liga beitragen. In seiner Laufbahn absolvierte der Defensiv-Akteur insgesamt 257 Bundesliga-Spiele für den HSV, Schalke, Stuttgart und den SC Freiburg.