18. September 2020 / 22:53 Uhr

Der ASV Dersau muss sein Potenzial nun im Alltag abrufen

Der ASV Dersau muss sein Potenzial nun im Alltag abrufen

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Hintere Reihe von links: Steffen Uhl, Timon Biss, Thilo Schmidt, Faustino Fernandez, Moritz Kleemann, Tom-Leon Vollbracht. Mitte von links: Physio Angelina Forberger, Trainer Maik Hüttinger, Philip Popall, Marvin Tolksdorf, Henrik Harms, Tammo Busch, Benito Baumann, Andreas Adomeit, Betreuer Andreas Runge, Trainer Jürgen Muus. Untere Reihe von links: Marten Biss, Alexander Mischker, Leon Besold, Florian Hauschildt, Philipp Rüther, Marcel Siebelts, Liam Thielecke, Es fehlen: Jonathan Steffens, Paul Steffens, Nick Dräger, Betreuer Christof Thielecke
Hintere Reihe von links: Steffen Uhl, Timon Biss, Thilo Schmidt, Faustino Fernandez, Moritz Kleemann, Tom-Leon Vollbracht. Mitte von links: Physio Angelina Forberger, Trainer Maik Hüttinger, Philip Popall, Marvin Tolksdorf, Henrik Harms, Tammo Busch, Benito Baumann, Andreas Adomeit, Betreuer Andreas Runge, Trainer Jürgen Muus. Untere Reihe von links: Marten Biss, Alexander Mischker, Leon Besold, Florian Hauschildt, Philipp Rüther, Marcel Siebelts, Liam Thielecke, Es fehlen: Jonathan Steffens, Paul Steffens, Nick Dräger, Betreuer Christof Thielecke © Jan-Claas Harder
Anzeige

Nun wird es Ernst für den ASV Dersau. Die ersten Punkte werden vergeben. Im Heimspiel zum Punktspielstart in der Verbandsliga Ost gegen die SSG Rot Schwarz Kiel (Sonnabend, 15 Uhr) müssen die „Keiler“ Farbe bekennen und zeigen, was die überzeugenden Leistungen während der Vorbereitungszeit Wert sind.

Vor allem in den Pokalspielen wusste der ASV Dersau zu überzeugen. Der Verbandsligist schaltete zunächst den Landesligisten TSV Stein aus (1:0), ehe das Team von Trainer Jürgen Muus dem Oberligisten PSV Union Neumünster einen tollen Fight lieferte, am Ende jedoch mit 0:1 unterlag.

Anzeige

„Unsere gute Arbeit wurde durch die starken Leistungen bestätigt. Nun aber müssen wir unser Potenzial auch im Alltag abrufen. Das allein zählt“, weiß Trainer Muus, der schnell die nötigen Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einsammeln möchte.

Stimmt ab! Wer macht das Rennen in der Fußball-Verbandsliga Ost?

Mehr anzeigen

Obwohl mit Abwehrspieler Liam Thielecke (Mensikus), Innenverteidiger Paul Steffens (Knieprobleme), Angreifer Faustino Blanco (Urlaub) und Torwart Nick Dräger (Dienst) gleich vier Spieler nicht zur Verfügung stehen, strahlt der ASV-Coach Optimismus aus. Schließlich hat er ausreichend Optionen. Für die Position zwischen den Pfosten bieten sich mit Leon Besold und Philipp Rüther gleich zwei Spieler an. Für die Position in der Abwehrzentrale steht Jonathan Steffens Gewehr bei Fuß. Und im Angriff ist der pfeilschnelle Steffen Uhl eine wirksame Speerspitze. Zumindest personell gibt es keinen Anlass zur Sorge.