09. Juli 2019 / 19:10 Uhr

Der BSC erwischt Titelverteidiger Groß Lafferde

Der BSC erwischt Titelverteidiger Groß Lafferde

Cedrick Kunz
Peiner Allgemeine Zeitung
Tim Paul und der SV Teutonia Groß Lafferde wollen auch in diesem Jahr den Pokal der Gemeinde Ilsede gewinnen.
Tim Paul und der SV Teutonia Groß Lafferde wollen auch in diesem Jahr den Pokal der Gemeinde Ilsede gewinnen. © Foto: Sönke Rathje
Anzeige

Gleich zum Auftakt des Wettbewerbs um den Fußball-Pokal der Gemeinde Ilsede steht eine reizvolle Partie auf dem Programm. Denn am Donnerstag (19 Uhr) trifft Veranstalter und Titelverteidiger SV Teutonia Groß Lafferde auf den BSC Bülten.

Anzeige
Anzeige

Der Gastgeber zählt auch in diesem Jahr zum heißesten Anwärter auf den Pokalgewinn, einen Selbstgänger erwartet er indes nicht. „Als Titelverteidiger und ranghöchste Mannschaft sind wir zwar der Favorit, aber die Oberger haben eine richtig starke Truppe“, mahnt Lafferdes stellvertretender Fußball-Obmann Jannis Paul. Deshalb werde es auch schwer, den Pokal zu verteidigen. „Die Oberger werden unser größter Konkurrent sein“, erklärt Paul. Dennoch ist die Zielsetzung eindeutig. „Wir wollen das Turnier auf jeden Fall gewinnen, zumal wir auf eigenem Platz spielen.“

Begegnen können sich die beiden Teams in diesem Jahr allerdings erst im Finale. „Für jeden neutralen Zuschauer wäre es das verlockendste Spiel“, erklärt Paul, der sich zudem darüber freut, bereits in der ersten Runde in das Turnier zu starten: „Es ist auf jeden Fall kein Nachteil für uns, es liegt gut in der Vorbereitung. Mich persönlich freut es, ein Spiel mehr vor heimischer Kulisse zu haben.“

Mehr vom Gemeindepokal Ilsede

Die Begegnung zwischen Teutonia Groß Lafferde und dem BSC Bülten ist nämlich das einzige Spiel im Achtelfinale sein, da alle anderen Teilnehmer ein Freilos haben und somit erst im Viertelfinale in das Turnier einsteigen werden.

Dort trifft Vorjahresfinalist Fortuna Oberg dann am Dienstag, 16. Juli (20 Uhr), auf die SpVgg Groß Bülten. Zuvor ab 18 Uhr kommt es zum Duell zwischen Viktoria Ölsburg und Union Groß Ilsede.

Tags darauf geht es wie folgt weiter: Kreisligist TSV Münstedt bekommt es mit dem zwei Klassen tiefer spielenden SV Anker Gadenstedt zu tun (Anpfiff 18 Uhr), und anschließend von 20 Uhr an trifft die SG Solschen, Aufsteiger in die 2. Kreisklasse, auf den Gewinner der Partie im Achtelfinale.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt