13. April 2015 / 15:24 Uhr

Der Hammer: Die MAZ schickt euch ins Sportbuzzer-Camp 2015 nach Lindow!

Der Hammer: Die MAZ schickt euch ins Sportbuzzer-Camp 2015 nach Lindow!

Sebastian Morgner
Märkische Allgemeine Zeitung
Der Hammer: Die MAZ schickt euch ins Sportbuzzer-Camp 2015 nach Lindow!
Der Hammer: Die MAZ schickt euch ins Sportbuzzer-Camp 2015 nach Lindow! © MAZ Sportbuzzer
Anzeige

Du liebst deinen Verein?: Dann sende gleich jetzt die Bewerbung ab!

Anzeige

Die Fußballer befinden sich in der heißen Phase der Saison. Es geht um Abstieg oder Meisterschaft. Bald wissen die Amateursportler aus Brandenburg, ob die gesteckten Ziele erfüllt werden konnten. Und wenn nicht? Dann gibt es in der neuen Saison einen weiteren Anlauf, um eine Spielklasse höher zu klettern. Auch in diesem Sommer werden in der Vorbereitung die Grundlagen gelegt: Kondition, Schnelligkeit, Technik und Taktik – die Trainer formen ihr Team für die nächsten Aufgaben.

Die MAZ und der MAZ-Sportbuzzer wollen die Vereine in Brandenburg unterstützen und verlosen ein dreitägiges Trainingslager im Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark) für 22 Personen. Vom 31. Juli bis zum 2. August werden von 20 Spielern und zwei Trainern die kompletten Kosten übernommen. Übernachtung, Verpflegung, Platzmiete – die Kicker können sich bei optimalen Bedingungen in Ostprignitz-Ruppin vorbereiten. „Wir sind ein Ort für alle Fußball- und Sportbegeisterten“, sagt Thomas Köbke. „Ob Trainingslager, Testspiele oder Lehrgänge – bei uns sind alle richtig.“ Der 47 Jahre alte Verwaltungsmanager des Sport- und Bildungszentrums  wird gemeinsam mit dem Ex-Nationalspieler Jörg Heinrich, Sascha Dühring (Intersport Olympia), Matthias Auth (AOK Nordost) und dem Luckenwalder Oberliga-Trainer Ingo Nachtigall in der Jury sitzen und entscheiden, wer  kostenlos in Lindow/Mark trainieren darf. Kicken auf dem tollen Rasenplatz, Kraft tanken im Fitnessraum oder Taktiktraining in den Tagungs- und Seminarräumen – die Wünsche der Fußballer werden erfüllt. Am Abend kann die Bowlingkugel geschwungen werden. Duelle in der Schwimmhalle werden es in sich haben. Das Wir-Gefühl wird in Lindow/Mark nicht zu kurz kommen. Die Trainer schwärmen von der Anlage am Wutzsee, die nur 22  Autominuten von Neuruppin entfernt ist.

In diesem Sommer hat die MAZ 22 Plätze reserviert! Alle Männer- und Frauen-Mannschaften aus Brandenburg haben die Riesenchance, dabei zu sein. Egal aus welcher Liga. Ob Oberliga, Landesliga, Kreisoberliga oder Kreisklasse. Auch Senioren-Teams.  Sag, warum gerade deine Lieblingsmannschaft den Aufenthalt bekommen soll! Gehen Sie auf die Internetseite maz-sportbuzzer.de und füllen Sie das Bewerbungsformular aus. Kostenlos. Bis zum 31. Mai können die Vorschläge abgegeben werden. Die pfiffigste Begründung gewinnt. Die Gewinner räumen richtig ab. Neben den kostenlosen Tagen im Norden Brandenburgs kann sich das Sieger-Team über zwei neue Trikotsätze der Firma Nike freuen. Zudem wartet ein Testspiel gegen die Auswahl der MAZ-Sportredaktion – das kann spannend werden.

Hier kommt ihr zum Bewerbungsformular:

Mitmachen lohnt sich!

Die Mannschaft, die durch die originellstes Begründung am MAZ-Sportbuzzer-Camp teilnimmt, darf drei Tage kostenlos im Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark) trainieren (31. Juli bis 2. August).

Der Gewinner bekommt zwei Trikotsätze von Nike. Zudem wird es ein Testspiel gegen die MAZ-Sportredaktion geben  – samt Videoanalyse und gemütlichem Beisammensitzen.
Auch der Zweit- und Drittplatzierte kann sich über einen Trikotsatz freuen.

Unter allen Teilnehmern, die eine Mannschaft vorschlagen, werden 50 Gutscheine von Intersport Olympia im Wert von 20 Euro verlost.

Das Bewerbungsformular zur Teilnahme finden Sie auf der Internetseite www.maz-sportbuzzer.de.

Einsendeschluss ist der 31. Mai.