07. Februar 2019 / 11:43 Uhr

Der nächste Verletzte beim SV Atlas

Der nächste Verletzte beim SV Atlas

Nico Nadig
Weser-Kurier
Hiobsbotschaft für Atlas Trainer Olaf Blancke (links): Julian Harings (rechts) zog sich einen Handbruch zu.
Hiobsbotschaft für Atlas Trainer Olaf Blancke (links): Julian Harings (rechts) zog sich einen Handbruch zu.
Anzeige

Linksverteidiger Julian Harings erleidet Handbruch und muss wohl bis April pausieren

Anzeige
Anzeige

Der SV Atlas Delmenhorst wird derzeit offensichtlich vom Verletzungspech verfolgt: Nachdem feststand, dass Verteidiger Jannik Vollmer aufgrund eines Mittelfußbruchs die restliche Saison in der Fußball-Oberliga ausfallen und Flügelflitzer Marvin Osei aufgrund eines Handbruchs den Rückrundenstart verpassen wird, hat es mit Julian Harings nun den nächsten Akteur erwischt. Der Linksverteidiger, der sich vor gerade mal zwei Wochen dem SVA anschloss, brach sich im Testspiel gegen den Regionalligisten VfL Oldenburg die Hand. Er wird den Rückrundenauftakt somit ebenfalls verpassen und vermutlich erst im April wieder in das Geschehen eingreifen können.

Mehr aus der Oberliga Niedersachsen

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt