08. Juni 2021 / 11:19 Uhr

Der Sächsische Fußball-Verband hat erste Termine für die neue Saison veröffentlicht

Der Sächsische Fußball-Verband hat erste Termine für die neue Saison veröffentlicht

Frank Müller
Leipziger Volkszeitung
Der SC Freital (schwarz) und Budissa Bautzen sollen am 26. Juni den sächsischen Aufsteiger zur NOFV-Oberliga ermitteln.
Der SC Freital (schwarz) und Budissa Bautzen sollen am 26. Juni den sächsischen Aufsteiger zur NOFV-Oberliga ermitteln. © Steffen Manig
Anzeige

Das neue Spieljahr soll am 7./8. August 2021 mit der ersten Runde des Landespokals eröffnet werden. Am darauffolgenden Wochenende sollen dann die ersten Punktspiele in der Sachsenliga und den Landesklassen folgen.

Anzeige

Leipzig. Beim Sächsischen Fußball-Verband (SFV) laufen schon intensiv die Planungen für die neue Saison. Das Spieljahr soll am 7./8. August 2021 mit der ersten Runde des Landespokals eröffnet werden, der Punktspielauftakt in Sachsenliga und Landesklasse soll eine Woche später am 14./15. August erfolgen.

Anzeige

Zuvor stehen aber noch zwei andere wichtige Termine an: Bis zum 15. Juni können die Vereine erklären, ob sie in ihren Ligen antreten wollen. Die Sachsenliga ist derzeit mit 20 Teams besetzt. In der kommenden Saison soll sie aber auf 18 und ein Jahr darauf wieder auf die Sollstärke von 16 reduziert werden, was im Normalfall jeweils mindestens fünf Absteiger bedeutet. Außerdem wird am 26. Juni in einem Entscheidungsspiel zwischen dem SC Freital und Budissa Bautzen der sächsische Aufsteiger zur NOFV-Oberliga ermittelt. Spielort dafür ist Weißig bei Dresden.