22. Juni 2019 / 10:54 Uhr

Der Sommerpreis der Steher lockt nach Heidenau

Der Sommerpreis der Steher lockt nach Heidenau

Astrid Hofmann
Dresdner Neueste Nachrichten
Die Steherrennen in Heidenau bieten ganz großen Radsport für die Fans.
Die Steherrennen in Heidenau bieten ganz großen Radsport für die Fans. © Daniel Förster
Anzeige

Der „Sommerpreis der Steher“ am Sonntag zählt traditionell zu den Saisonhöhepunkten auf dem Betonoval von Heidenau. 

Anzeige
Anzeige

Dresden. Wenn an diesem Sonntag von der Radrennbahn in Heidenau das Geknatter von Motoren zu hören ist, dann wissen die Radsport-Fans natürlich Bescheid. Der „Sommerpreis der Steher“ gehört zu den Höhepunkten im Wettkampfkalender auf dem traditionsreichen Betonoval. Auch in diesem Jahr können sich die Zuschauer auf spannende Rennen der Steher freuen, aber auch wieder auf das „Derny-Championat von Deutschland“ der Damen steht auf dem Programm.

Bei den Männern werden sieben Gespanne den Kampf um den Preis der Ostsächsischen Sparkasse aufnehmen. Zu den Favoriten gehört der Dritte der Deutschen Meisterschaft, der Chemnitzer Robert Retschke. Zu seinen schärfsten Konkurrenten gehört auf jeden Fall Lokalmatador Tom Hoffmann. Der 23-jährige Heidenauer hatte schon beim Frühjahrspreis eine gute Vorstellung geliefert und musste sich nur hauchdünn dem Niederländer Reinier Honig geschlagen geben.

Neun Gespanne wollen Champion werden

Erstmals bei der Elite wird auch sein Vereinsgefährte André Hagen in die Pedalen treten. Der 20-Jährige hatte im Frühjahr den B-Lauf gewonnen. Mit von der Partie wird auch der tschechische Meister Jakub Filip sein, der beim Frühjahrspreis Dritter geworden war.

Weitere Meldungen vom Dresdner Sport

Für das Derny-Championat haben neun Gespanne gemeldet. Die Damen gehören alle dem deutschen Nachwuchskader an. Schon auf Erfahrungen in Heidenau können zum Beispiel die Schwerinerin Joe Ellen Look, Larissa Lattuschka aus Finsterwalde und auch die Erfurterin Vanessa Wolfram verweisen. Mit Sandra Klotz startet auch eine Lokalmatadorin vom Dresdner SC. Sowohl die Sieger bei den Herren als auch bei den Damen werden in jeweils drei Läufen ermittelt. Im Rahmenprogramm ist die Sportschaugruppe des Stadtsportbundes Dresden zu erleben.

Der erste Start erfolgt am Sonntag um 14 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt