11. Januar 2020 / 18:19 Uhr

Blau-Weiss Hohen Neuendorf startet mit Niederlage in die Wintervorbereitung

Blau-Weiss Hohen Neuendorf startet mit Niederlage in die Wintervorbereitung

Kevin Päplow
Märkische Allgemeine Zeitung
Hohen Neuendorf
David Reimer (m.) erzielte beide Treffer beim 2:1-Erfolg seiner Hermsdorfer gegen Hohen Neuendorf. © Kevin Päplow
Anzeige

Testspiele: Hermsdorfs Angreifer David Reimer lässt Lameli-Team bluten.

Anzeige

SV Blau-Weiss Hohen Neuendorf - VfB Hermsdorf 1:2 (0:1). Tore: 0:1 David Reimer (31.), 0:2 David Reimer (73.), 1:2 Denis Schauer (85.).

Die Fußballer des SV Blau-Weiss Hohen Neuendorf verloren ihr erstes Testspiel im Zuge der Vorbereitung auf die Rückrunde. Vor 47 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz auf der Sportanlage Niederheide, hatte die Mannschaft von Michael Lameli mit 1:2 gegen den VfB Hermsdorf aus der Nachbarstaffel der Bezirksliga Berlin das Nachsehen.

Mehr Fußball aus der Region

Typisch wie ein Testspiel so beginnt, versuchten beide Teams erst einmal eine Grundordnung zu schaffen. Feinkost war das natürlich nicht und Torchancen ergaben sich auch nur wenige. Die Hermsdorfer Gäste waren jedoch bemühter den Weg zum gegnerischen Kasten einzuschlagen. Fatih Alkilic unternahm den ersten Versuch, doch sein Abschluss war zu harmlos für Blau-Weiss-Torwart Andrè Stache. Einmal fand der VfB vor dem Seitenwechsel erneut die Lücke. Das nutzte David Reimer aus und schloss im direkten Duell mit Stache eiskalt ab.

Mit Beginn der zweiten Hälfte, begannen auch die Hausherren mutiger zu agieren. Vasco Schwarzwälder und Sascha Senftleben belebten das Spiel mit viel Tempo und Trickreichtum. Effektiv war aber am heutigen Nachmittag nur Hermsdorf. Andreas Habedank traf mit seinem Kopfball nach einem Freistoß von Iacono noch die Latte, aber da war wieder David Reimer und besserte zum 2:0 nach.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Winter-Transfers Brandenburgs 2019/20.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Die Moral stimmte aber weiterhin bei Hohen Neuendorf. Man spielte sich nach und nach Möglichkeiten heraus, fehlte bei den Abschlüssen von Vasco Schwarzwälder und Lukas Korthals noch die Zielstrebigkeit. Es reichte kurz vor dem Ende nur zum Anschluss durch Innenverteidiger Denis Schauer. Er behielt im Gewühl den Überblick und sein Drehschuss fand den Weg über den Innenpfosten ins Tor. "Ich bin nicht unzufrieden mit dem Auftritt meiner Mannschaft. Das Ergebnis ist in der Vorbereitung erstmal nicht so entscheidend. Es war ein ausgeglichenes Spiel, indem Hermsdorf einfach die wenigen Torchancen nutzte", bewertete Blau-Weiss-Coach Michael Lameli den ersten Test.

Nächster Auftritt gegen den BBC

Den zweiten Testspielauftritt haben die Kicker aus der Niederheide gegen den Birkenwerder BC aus der Landesklasse Nord Brandenburg. Gespielt wird am 18.Januar um 11 Uhr auf der Sportanlage Niederheide.