30. November 2018 / 10:57 Uhr

Auf den TuS Bargstedt wartet mit dem WSV Tangstedt ein "dickes Brett"

Auf den TuS Bargstedt wartet mit dem WSV Tangstedt ein "dickes Brett"

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Während Tobias Bethke (re.) mit dem PSV II zum Tabellennachbarn GW Todenbüttel fährt, muss der Wasbeker Tobias Rickmann (Mitte) zum SSC Phoenix Kisdorf.
Während Tobias Bethke (re.) mit dem PSV II zum Tabellennachbarn GW Todenbüttel fährt, muss der Wasbeker Tobias Rickmann (Mitte) zum SSC Phoenix Kisdorf. © Sönke Ehlers
Anzeige

In der Fußball-Verbandsliga West gastiert Aufsteiger SV Wasbek am Sonnabend beim SSC Phoenix Kisdorf, während die PSV-Reserve um Torjäger Marinko Ruzic tritt bei GW Todenbüttel antritt. Die SG Padenstedt, bei der Coach Alex Wilk sein Traineramt am Dienstag zur Verfügung gestellt hat, muss zum VfL Kellinghusen und der TuS Bargstedt gibt seine Visitenkarte beim WSV Tangstedt ab. Die für heute Abend geplante Begegnung FFC Nordlichter Norderstedt gegen SV Tungendorf wurde auf den 3. März (15.30 Uhr) verlegt.

Anzeige
Anzeige

SSC Phoenix Kisdorf – SV Wasbek (Sbd., 14 Uhr)

„Mit Kisdorf erwartet uns ein spielstarker Gegner, der uns im Hinspiel sehr alt hat aussehen lassen. Allerdings haben wir ja in den letzten Spielen gezeigt, dass wir es mit den vermeintlichen Favoriten aufnehmen können“, orakelt SVW-Torjäger Jan Olaf Muhs. Verzichten muss der zuletzt zweimal erfolgreiche Aufsteiger auf Stammtorhüter Enno Beckmann (Fingerbruch) und Chris Missal (Kreuzband). „Wir gehen selbstbewusst an die Aufgabe und wollen uns von unseren Fans mit einem guten Spiel aus diesem Jahr verabschieden“, so Muhs.

SV GW Todenbüttel – PSV NMS II (Sbd., 16 Uhr)

Ein Duell zweier Tabellennachbarn. Mit einem Sieg möchte die Oberligareserve des PSV den Abstand nach unten wahren. „Das wird aber verdammt schwer“, sagte PSV-Trainer Thomas Michalowski, der auf die Unterstützung aus dem Ligakader hofft.

WSV Tangstedt – TuS Bargstedt (So., 14 Uhr)

Mit einer gehörigen Portion Respekt fahren die Bargstedter nach Tangstedt. „Das ist ein dickes Brett für uns. Tangstedt steht zu Recht oben. Die gefährliche Zone beginnt bei uns. Von daher wollen wir schon zum Hinrunden-Saisonausklang etwas Zählbares mitnehmen. Personell sind wir gut aufgestellt und streben einen Punktgewinn an“, so TuS-Coach Hjalmar Krabbe.

VfL Kellinghusen – SG Padenstedt (So., 14 Uhr)

Hoch her ging es am vergangenen Dienstag bei der SGP, nachdem Coach Alex Wilk das Handtuch geworfen hatte. „Ein Punkt aus sieben Spielen war einfach zu wenig“, so der Ex-Coach. Sollte die SG in Kellinghusen verlieren, rutscht sie unaufhaltsam in den Tabellenkeller.

Stimmt ab! Tippt den Spieltag der Verbandsliga West!

Mehr Fußball aus der Region

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 27. Mai 2019.

39 Tore Zur Galerie
39 Tore ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt