08. April 2017 / 17:51 Uhr

Derby-Wahnsinn: Gladbach siegt gegen Köln

Derby-Wahnsinn: Gladbach siegt gegen Köln

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ekstase pur: Die mitgereisten Fans der Borussia feiern mit den Spielern.
Ekstase pur: Die mitgereisten Fans der Borussia feiern mit den Spielern. © dpa
Anzeige

Borussia Mönchengladbach nimmt wieder Kurs auf Fußball-Europa. Mit dem 3:2 (1:1) beim 1. FC Köln verbesserten die „Fohlen“ ihre Punkteausbeute auf 39 und haben nur noch einen Zähler Rückstand auf den FC.

Anzeige

Die Elf vom Niederrhein ging durch Jannik Vestergaard (13.) und Joker Ibrahima Traoré (55.) zweimal in Führung. Christian Clemens fünf Minuten nach dem 0:1 und Torjäger Anthony Modeste mit seinem Saisontor Nummer 23 in der 58. Minute sorgten in einer höchst unterhaltsamen und spannungsgeladenen Auseinandersetzung zweimal für den Ausgleich. Lars Stindl (80.) machte dann den Gladbach-Dreier perfekt.

Anzeige

Eine knappe halbe Stunde vor Spielbeginn gab der FC vor den 50.000 Zuschauern in der ausverkauften Arena die Vertragsverlängerung mit Keeper Timo Horn bis 2022 bekannt. „Der FC ist mein Verein und Köln meine sportliche Heimat“, sagte der 23-Jährige.