11. März 2019 / 12:22 Uhr

Derbyheld Alexander Witt glaubt an Klassenerhalt des TSV Travemünde - SG mit NTSV Strand 08?

Derbyheld Alexander Witt glaubt an Klassenerhalt des TSV Travemünde - SG mit NTSV Strand 08?

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Travemündes Alexander Witt in Aktion.
Travemündes Alexander Witt in Aktion. © Agentur 54°
Anzeige

Matchwinner Witt: "Wir gehören da unten in der Tabelle meiner Meinung nicht hin und das wollen wir in der Rückrunde zeigen.“

Anzeige
Anzeige

Totgesagte leben länger. Das bewies am vergangenen Sonnabend der TSV Travemünde mit dem vermeldeten 4:3-Erfolg im Stadtderby gegen den FC Dornbreite. Umjubelter Matchwinner war der dreifache Torschütze Alexander Witt.

„Der Sieg war immens wichtig für uns“, sagte der 24-Jährige. Auch wenn die Travemünder durch die Sonntagsergebnisse wieder auf einen direkten Nichtabstiegsplatz abgerutscht sind. „Wie jeder weiß, haben wir eine glücklose Hinrunde hinter uns. Das war jetzt ein Spiel, das uns genug Motivation und Willen geben muss, um die Rückrunde besser zu gestalten. Wir gehören da unten in der Tabelle meiner Meinung nicht hin und das wollen wir in der Rückrunde zeigen.“

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 27. Mai 2019.

39 Tore Zur Galerie
39 Tore ©
Anzeige

Zuletzt hatte der ehemalige Stockelsdorfer vor zwei Jahren einen Dreierpack gegen den SC Elmenhorst erzielt. Der umjubelte Sieg in Abwesenheit von Kapitän Phillip Kamke (Urlaub) wurde nach dem Spiel in geselliger Runde „großartig“ gefeiert, wie Witt tags darauf berichtete. „Unter anderem wurde unser Kapitän vom Spieltag, Manuel Mielke, hochgelebt, der seine Sache gut gemacht hat. Vielen Dank an der Stelle an den super Organisator Florian Kornberger (#FK2)“, sagte der Angreifer.

"Wir haben alles selbst in der Hand"

Den Kampf um den Klassenerhalt haben die Montekicker längst noch nicht aufgegeben. „Wie schon erwähnt, finde ich, dass wir nicht da unten hingehören. Wir haben alles selbst in der Hand und ich glaube auch, dass wir mehr als gute Chancen haben, die Klasse zu halten“, betonte Witt und fügte hinzu: „Wir alle in der Mannschaft sind uns einig, dass wir alles geben, um die bisher unschöne Saison erfolgreich abzuschließen.“ Am kommenden Wochenende will die Elf von Trainer Axel Junker im Kellerduell gegen Tabellennachbarn TSG Concordia Schönkirchen (Sa., 16.15 Uhr) nachlegen.

Spielgemeinschaft NTSV Strand 08 mit TSV Travemünde?

Sollte es dennoch zum Abstieg kommen, könnten die Travemünder über eine Hintertür die Klasse halten. Wie der LN-Sportbuzzer erfuhr, zeigen die TSV-Verantwortlichen Interesse an der Bildung einer Spielgemeinschaft mit dem umliegenden NTSV Strand 08. Konkret würde das so aussehen: Sollten die Strander nämlich nicht für eine weitere Saison in der Flens-Oberliga melden (wovon auszugehen ist, da sich die aktuelle Mannschaft auflöst), wäre sie automatisch erster Absteiger in die Landesliga. Bei einer möglichen Spielgemeinschaft mit den „Strandpiraten“ würden die Travemünder also weiterhin in der Landesliga spielen . . .

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt