03. Oktober 2020 / 19:39 Uhr

Deutlicher Heimerfolg für die SG Niederlehme

Deutlicher Heimerfolg für die SG Niederlehme

Oliver Schwandt
Märkische Allgemeine Zeitung
SG Niederlehme
Die SG Niederlehme besiegte Markendorf mit 4:1. © Privat
Anzeige

Landesklasse Ost: Rosenberg-Team besiegt den SV Blau-Weiß Markendorf am sechsten Spieltag mit 4:1.

Anzeige

Der Aufwärtstrend der SG Niederlehme in der Fußball-Landesklasse Ost hält weiterhin an. Der klare 4:1-Heimerfolg gegen den SV Blau-Weiß Markendorf war der vierte, den die Mannschaft von Trainer Stephan Rosenberg in dieser Spielzeit einfahren konnte.

Anzeige

Dementsprechend gute Laune hatte der Coach nach der Begegnung: „Insgesamt geht der Sieg in Ordnung. Wir haben das Spiel zumeist dominiert und auch schöne Tore erzielt. Wir mussten heute auf die eine oder andere Stammkraft verzichten. Trotzdem haben wir eine gute Leistung auf den Platz bekommen und am Ende auch in der Höhe verdient gewonnen. Unsere bis heute negative Bilanz gegen die Markendorfer haben wir mit dem heutigen Erfolg ausgleichen können.“

Mehr aus der Region

Vor 80 Zuschauern auf dem Sportplatz am Luch nutzte Abwehrspieler David Vogel eine der Möglichkeiten für sein Team nach 18 Spielminuten zum Führungstor aus. Noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Florian Kluwe auf 2:0 (26.). In Minute 45 gelang Tommy Klatt für die Gäste der 1:2-Anschlusstreffer.



Nach genau einer Stunde Spielzeit stellte Lukas Stothut mit dem 3:1 den alten Abstand wieder her. Den Schlusspunkt zum 4:1 setzte Leon Paschke (81.).

SG Niederlehme: Unger, Schadetzky, Pagenkopf, Schnetka (76. Hentschel), Kluwe, Wrona, Lindner, Heinecke (67. Paschke), Vogel, Goeppinger (57. K. Groggert), Stothut.