05. September 2019 / 13:23 Uhr

Leichte Einblutung! Leon Goretzka fehlt Deutschland gegen Holland

Leichte Einblutung! Leon Goretzka fehlt Deutschland gegen Holland

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Deutschlands Leon Goretzka fällt verletzt aus.
Deutschlands Leon Goretzka fällt verletzt aus. © dpa
Anzeige

Bundestrainer Joachim Löw kann nicht auf Leon Goretzka zurückgreifen. Der Mittelfeldspieler vom FC Bayern München fällt für den Start der deutschen Nationalmannschaft in die EM-Saison gegen Holland verletzt aus.

Anzeige
Anzeige

Leon Goretzka gehört nicht zum deutschen Kader im EM-Qualifikationsspiel gegen Holland. Der 24-Jährige fällt mit einer leichten Verletzung aus. Das bestätigte Bundestrainer Joachim Löw auf der Pressekonferenz am Donnerstagmittag.

Mehr zum DFB-Team

"Leon Goretzka hatte nach dem gestrigen Training eine leichte Einblutung - daher kann er morgen nicht spielen, das ist sehr traurig", sagte Löw. Gegenüber Sport 1 fügte der Bundestrainer an: "Ich denke, dass er nach Hause fahren wird und dort wohl ein MRT macht. Zwei, drei Tage wird er sicher nicht trainieren können."

Der DFB-Kader für die Spiele gegen Holland und Nordirland

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) Zur Galerie
Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) ©
Anzeige

Der Mittelfeldspieler gehörte nach einer Oberschenkelprellung am ersten Spieltag nicht zum Kader des deutschen Rekordmeisters. Gegen den Tabellenletzten FSV Mainz 05 saß Goretzka 90 Minuten lang auf der Bank.

Deutschland trifft in der EM-Qualifikation auf die Niederlande am 6. September in Hamburg sowie drei Tage darauf in Belfast auf Nordirland.

Hier lesen: Ist Deutschland bei der EM 2020 dabei?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt