13. Oktober 2019 / 19:35 Uhr

DFB-Aufstellung fix: So spielt Deutschland gegen Estland nach dem Gnabry-Ausfall

DFB-Aufstellung fix: So spielt Deutschland gegen Estland nach dem Gnabry-Ausfall

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Serge Gnabry (l) kann gegen Estland nicht spielen, dafür darf Luca Waldschmidt (r) von Beginn an ran.
Serge Gnabry (l) kann gegen Estland nicht spielen, dafür darf Luca Waldschmidt (r) von Beginn an ran. © imago images/Laci Perenyi
Anzeige

Die deutsche Nationalmannschaft will mit einem Sieg in Estland einen weiteren Schritt in Richtung Qualifikation für die EM 2020 machen. Gegen den Tabellenletzten der Gruppe C muss Bundestrainer Joachim Löw allerdings kurzfristig auf den verletzten Serge Gnabry verzichten.

Anzeige
Anzeige

Im EM-Qualifikationsspiel gegen Estland (verfolgt die Partie im SPORTBUZZER-Liveticker) wäre alles andere als ein deutlicher Sieg eine Enttäuschung. Das DFB-Team geht als klarer Favorit in das Match (So könnt ihr das Spiel sehen). Doch gegen den Tabellenletzten der Gruppe C kann Bundestrainer Joachim Löw nicht auf Serge Gnabry bauen. Der Bayern-Star, der sich zuletzt in einer starken Form präsentierte, muss wegen muskulärer Probleme passen. Stattdessen sollen BVB-Star Marco Reus und Freiburg-Youngster Luca Waldschmidt für Tore sorgen. Auf diese weiteren Spieler setzt Löw in seiner Startformation.

DFB-Aufstellung fix: So spielt Deutschland gegen Estland

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) Zur Galerie
Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) ©
Anzeige

"Wir dürfen uns keine Punktverluste mehr leisten", mahnte Löw in Tallinn. Dass nach den Ausfällen von Hertha-Verteidiger Niklas Stark und Gnabry nur 18 Spieler zur Verfügung stehen, sollte für den viermaligen Weltmeister gegen die Nummer 102 der Weltrangliste allerdings kein Problem darstellen. "Das reicht für das Spiel allemal", betonte Löw.

Mehr zum DFB-Team

DFB-Team gewann Hinspiel haushoch - Neuer erwartet konzentierte Vorstellung

Beim Hinspiel im März in Mainz hatten Manuel Neuer und Kollegen die Esten mit 8:0 deklassiert. Doch auch der erfahrene Kapitän, der für den gegen Argentinien eingesetzten Marc-André ter Stegen wieder ins Tor rückt, mahnte sicherheitshalber noch einmal. "Ich erwarte von uns, das wir eine hochkonzentrierte Vorstellung abliefern", betonte Neuer. Löws Stammtorhüter 1 möchte von seinen Vorderleuten ein „schnelles Spiel“ hinter die gegnerische Abwehr sehen, "damit wir so schnell wie möglich zu guten Torabschlüssen" und damit auf die Siegerstraße kommen. "Auch gegen solche Mannschaften muss man sich erst einmal Torchancen herausarbeiten", ergänzte DFB-Chefcoach Löw.

50 ehemalige deutsche Nationalspieler und was aus ihnen wurde

Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! ©

Estland holte erst einen Punkt in der Quali

Die kleinen Fortschritte beim Kontrahenten unter Karel Voolaid, der nach dem 0:8 in Deutschland Estlands Rekord-Nationalspieler Martin Reim als Nationalcoach abgelöst hatte, hat Löw registriert. In dieser Woche holte Punktelieferant Estland mit einem 0:0 in Weißrussland den ersten Zähler in der laufenden EM-Ausscheidung. "Estland wird sicherlich viel Widerstand leisten", sagte der Dortmunder Julian Brandt: "Aber wir wissen ja, was wir können."

Schafft Deutschland die Qualifikation für die EM 2020? Stimm ab!

Mehr anzeigen
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN