17. November 2019 / 09:59 Uhr

Deutschland, Holland und Co.: Diese 16 Teams sind schon für die EM 2020 qualifiziert

Deutschland, Holland und Co.: Diese 16 Teams sind schon für die EM 2020 qualifiziert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Deutschland und Holland sicherten sich am Samstag die Qualifikation für die EM 2020.
Deutschland und Holland sicherten sich am Samstag die Qualifikation für die EM 2020. © imago images / Uwe Kraft / Getty Images
Anzeige

Im Juni 2020 wird die kommende EM eröffnet. 24 Teams werden an dem gesamteuropäischen Turnier teilnehmen, davon stehen 16 Teilnehmer bereits fest. Deutschland ist nach dem Sieg gegen Weißrussland am Samstag vorzeitig qualifiziert. 

Anzeige
Anzeige

Mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen Weißrussland sicherte sich die deutsche Nationalmannschaft am Samstag endgültig das Ticket für die EM 2020. Damit befindet sich die DFB-Elf in illustrer Gesellschaft: Schon jetzt stehen insgesamt 16 von 24 Teilnehmern an der gesamteuropäischen Europameisterschaft im nächsten Jahr fest. Mit dabei ist auch Deutschlands Gruppengegner Holland.

Bayern-Star Joshua KImmich über die Zielsetzung des DFB-Teams bei der Euro 2020

Der Elftal reichte am Samstag ein torloses Unentschieden gegen Nordirland, um sich für die Endrunde zu qualifizieren. Am letzten Spieltag der Gruppe C geht es damit nur noch um den Gruppensieg: Aktuell führt Deutschland mit 18 Punkten vor den Niederländern mit 16 Punkten.

EM 2020: Diese 16 Teams sind bereits qualifiziert

Europameisterschaft 2020: Diese Teams sind qualifiziert

Die Spiele der EM 2020 finden in zwölf verschiedenen Städten in Europa statt. Zur Galerie
Die Spiele der EM 2020 finden in zwölf verschiedenen Städten in Europa statt. ©
Anzeige

Zum ersten Mal überhaupt wird die kommende EM in ganz Europa ausgetragen. In insgesamt zwölf Städten finden die Spiele statt, vier Partien steigen in der Allianz Arena in München. Das Finale am 12. Juli findet im berühmten Wembley-Stadion von London statt. Ob die deutsche Elf dann noch dabei ist, ist jetzt noch nicht abzusehen. Allerdings ist das DFB-Team nach der verpatzten WM 2018 und einem Umbruch nicht in einer Favoritenrolle.

Brandt: Deutschland kein EM-Favorit

Auch Nationalspieler Julian Brandt zählt Deutschland aktuell nicht zu den absoluten Top-Teams und sagte nach dem Spiel gegen Weißrussland: "Wir haben eine gute Mannschaft, aber es passt noch nicht alles zusammen. Daher steht uns zurzeit ein bisschen Demut gut zu Gesicht. Aber wir haben ja noch ein bisschen Zeit, ich habe ein gutes Gefühl."

Internationale Pressestimmen zum DFB-Sieg gegen Weißrussland

Deutschland hat auch dank eines Doppelpacks von Toni Kroos gegen Weißrussland gewonnen. So titelt die internationale Presse nach der DFB-Qualifikation für die EM 2020. Zur Galerie
Deutschland hat auch dank eines Doppelpacks von Toni Kroos gegen Weißrussland gewonnen. So titelt die internationale Presse nach der DFB-Qualifikation für die EM 2020. ©

Für das anstehende Turnier sieht der Angreifer von Borussia Dortmund andere Teams vorne: "Dadurch, dass sie die WM gewonnen haben, steht Frankreich natürlich hoch im Kurs. Belgien macht es sehr gut seit Jahren. Die Spanier wollen auch mal wieder weiterkommen. England hat viele gute junge Spieler. Die Holländer sind ein, zwei Jährchen voraus. Das wird schon eine gute EM."

EM 2020: In diesen Stadien wird gespielt

Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 Zur Galerie
Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN