26. März 2022 / 22:58 Uhr

Deutschland in der Einzelkritik gegen Israel: Fünfmal die 2 – Schlotterbeck mit Licht und Schatten

Deutschland in der Einzelkritik gegen Israel: Fünfmal die 2 – Schlotterbeck mit Licht und Schatten

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die deutsche Mannschaft besiegte Israel mit 2:0. Der SPORTBUZZER hat alle DFB-Stars mit Noten bewertet.
Die deutsche Mannschaft besiegte Israel mit 2:0. Der SPORTBUZZER hat alle DFB-Stars mit Noten bewertet. © IMAGO/ULMER Pressebildagentur
Anzeige

Im ersten Auftritt 2022 besiegt die deutsche Nationalmannschaft Israel mit 2:0. Das DFB-Team wurde dabei nur selten gefordert – ein Debütant zeigte beim Startelf-Einsatz lange Zeit eine Top-Leistung. Der SPORTBUZZER hat beim Testspiel zum Auftakt ins WM-Jahr genau hingeschaut und alle Spieler mit Noten bewertet.

Der Auftakt ins WM-Jahr ist gelungen: Das deutsche Nationalteam besiegte Israel mit 2:0 (2:0), ohne dabei zu glänzen. Am Ende wurde es noch einmal turbulent, weil erst das DFB-Team und dann die israelische Mannschaft einen Elfmeter verschossen. Daran beteiligt war Debütant Nico Schlotterbeck. Der Profi des SC Freiburg spielte bis wenige Sekunden vor Schluss überragend – dann unterlief ihm ein Fehler, der letztlich aber folgenlos blieb.

Anzeige

Für den SPORTBUZZER hat Reporter Roman Gerth in der Prezero-Arena in Sinsheim genau hingeschaut: Wie waren die deutschen Nationalspieler beim großen Schaulaufen in Form? Wer hinterließ seine Visitenkarte bei Bundestrainer Hansi Flick und empfahl sich für höhere Aufgaben? Die Einzelkritik mit Noten für alle deutschen Nationalspieler findet ihr hier in der Bildergalerie!

Deutschland in der Einzelkritik gegen Israel

Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik gegen Israel. Zur Galerie
Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik gegen Israel. ©

Für die deutsche Nationalmannschaft kommt es am Dienstag (20.45 Uhr, ARD) zu einem echten Härtetest: Das Flick-Team trifft in Amsterdam im Klassiker auf die Niederlande, ehe es dann bereits am kommenden Wochenende in der Bundesliga mit dem 28. Spieltag weitergeht. Länderspiele gibt es danach erst wieder im Juni: In der Nations League trifft das DFB-Team auf Europameister Italien (4. Juni Hinspiel in Bologna, 14. Juni Rückspiel in Mönchengladbach), EM-Finalist England (7. Juni, München) und EM-Gruppengegner Ungarn (11. Juni, Spielort steht noch nicht fest).