16. Dezember 2021 / 20:06 Uhr

Länderspiel-Planungen 2022 werden konkreter: DFB-Team im März wohl gegen die Niederlande

Länderspiel-Planungen 2022 werden konkreter: DFB-Team im März wohl gegen die Niederlande

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der deutsche Fahrplan bis zum Start der WM in Katar wird konkreter.
Der deutsche Fahrplan bis zum Start der WM in Katar wird konkreter. © IMAGO/Pressefoto Baumann
Anzeige

Die deutsche Nationalmannschaft stimmt sich im kommenden März wohl mit einem Testspiel gegen die Niederlande auf die WM in Katar ein. Zudem wird es wenige Tage zuvor voraussichtlich gegen einen afrikanischen Gegner gehen.

Hansi Flick plant mit den Niederlanden als hochkarätigem Testspiel-Gegner der deutschen Nationalmannschaft im kommenden März zum Auftakt ins WM-Jahr. Der Bundestrainer bestätigte am Donnerstagabend nach der Auslosung der Nations League entsprechende Verhandlungen. Die DFB-Auswahl spielt zunächst am 26. März in Sinsheim wahrscheinlich gegen einen afrikanischen Gegner - dann soll es wenige Tage später zum Klassiker in die Niederlande gehen.

Anzeige

Ursprünglich war England erster Kandidat für den März-Test gewesen. Die "Three Lions" sind aber neben Italien und Ungarn nun Gegner in der Gruppe 3 der Liga A der Nations League wenige Monate vor der WM-Endrunde in Katar. Eine Gegner-Doppelung will Flick vermeiden.

Die dritte Auflage des Nationenturniers der UEFA beginnt für das Flick-Team mit einem Viererpack vom 2. bis 14. Juni 2022. Die weiteren beiden Partien finden zwischen dem 22. und 27. September und damit zwei Monate vor dem WM-Anpfiff statt. Es werden die letzten Länderspiele vor der Nominierung des Turnier-Kaders für die Endrunde vom 21. November bis 18. Dezember im Emirat am Persischen Golf sein.