11. November 2020 / 13:57 Uhr

Die Frischlings-Ampel: Baku, Neuhaus, Gosens & Co. – welcher DFB-Neuling hat tatsächlich EM-Chancen?

Die Frischlings-Ampel: Baku, Neuhaus, Gosens & Co. – welcher DFB-Neuling hat tatsächlich EM-Chancen?

Heiko Ostendorp und Tobias Manzke
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sind im Kreis der Nationalmannschaft noch Frischlinge: Ridle Baku, Florian Neuhaus und Robin Gosens.
Sind im Kreis der Nationalmannschaft noch Frischlinge: Ridle Baku, Florian Neuhaus und Robin Gosens. © imago images/Montage
Anzeige

Bis zur Europameisterschaft im kommenden Sommer ist nicht mehr viel Zeit. Bundestrainer Joachim Löw nominierte vor dem anstehenden Länderspiel-Dreierpack gleich mehrere potenzielle Debütanten. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf insgesamt 13 DFB-"Frischlinge" - haben sie reelle EM-Chancen?

Anzeige

Die Neulinge 111 bis 113 in seiner Ära als Bundestrainer bot Joachim Löw für den Länderspiel-Dreierpack am Mittwoch gegen Tschechien (20.45 Uhr, RTL) sowie die beiden Nations-League-Partien am Samstag gegen die Ukraine (20.45 Uhr, ZDF) und am nächsten Dienstag in Sevilla gegen Spanien (20.45 Uhr, ZDF) auf. Felix Uduokhai (FC Augsburg), Philipp Max (PSV Eindhoven) sowie Ridle Baku (VfL Wolfsburg) sind zum ersten Mal beim DFB-Team dabei.

Anzeige

Haben das Trio und insgesamt zehn weitere, im DFB-Team noch unerfahrene Profis Chancen, auf den EM-Zug aufzuspringen? Der SPORTBUZZER macht den Check und stellt die Frischlings-Ampel auf grün (hat EM-Chancen), gelb (Außenseiter-Chancen) oder rot (keine EM-Chancen). Neben den Neulingen sind auch die Spieler aus dem aktuellen Aufgebot dabei, die bislang weniger als zehn Länderspiele absolviert haben.

Die Frischlings-Ampel: Welcher DFB-Neuling hat tatsächlich EM-Chancen?

Wie groß sind die EM-Chancen für Ridle Baku, Florian Neuhaus und Co.? Der <b>SPORT</b>BUZZER macht den Check. Zur Galerie
Wie groß sind die EM-Chancen für Ridle Baku, Florian Neuhaus und Co.? Der SPORTBUZZER macht den Check. ©

Nach dem Testspiel in Leipzig wird Löw seinen Kader wieder verkleinern, am Donnerstag rücken dann die geschonten Stars um Kapitän Manuel Neuer an. Wird man einen der drei Debütanten nochmal wiedersehen oder sind sie nur „Füllmasse“ aufgrund der aktuell schwierigen Personallage? Das muss der Bundestrainer nach dem Test gegen die Tschechen entscheiden.