28. September 2022 / 17:58 Uhr

DFB bestätigt: Deutsche Nationalmannschaft nimmt nicht als Gast-Team an EM-Qualifikation teil

DFB bestätigt: Deutsche Nationalmannschaft nimmt nicht als Gast-Team an EM-Qualifikation teil

Heiko Ostendorp und René Wenzel
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Bundestrainer Hansi Flick (rechts) nimmt mit seinem Team nicht als Gast an der EM-Quali teil.
Bundestrainer Hansi Flick (rechts) nimmt mit seinem Team nicht als Gast an der EM-Quali teil. © IMAGO/Schüler
Anzeige

Die deutsche Nationalmannschaft übernimmt bei der Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 nicht die Rolle des Gast-Teams. Wie der SPORTBUZZER erfuhr, absolviert das gesetzte DFB-Team in der Vorbereitung auf das Turnier im eigenen Land nur Testspiele und schließt sich keiner Fünfer-Gruppe der EM an.

Bei der Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 möchte die deutsche Nationalmannschaft nicht als Gast-Team in einer festen Gruppe mit dabei sein. Der DFB entschied sich nach dem Abschluss der Nations-League-Gruppenphase gegen diese Option, wie der SPORTBUZZER, das Sportportal des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), erfuhr. DFB-Direktor Oliver Bierhoff bestätigte auf SPORTBUZZER-Nachfrage: "Als Gastgeber der EM 2024 sind wir für die Endrunde im Sommer bereits qualifiziert. Dadurch haben wir bei der Gestaltung der Länderspielphasen im nächsten Jahr die größtmögliche Flexibilität und können uns gegen mehrere spielstarke Testspielgegner optimal auf die EM 2024 vorbereiten. Aktuell liegt unser Fokus aber auf den sportlichen Zielen bei der anstehenden WM."

Anzeige

Das Team von Bundestrainer Hansi Flick absolviert stattdessen jeweils Testspiele parallel zur Qualifikationsrunde und kann sich die Gegner selbst aussuchen. Deutschland ist als Gastgeber der EM 2024 gesetzt und muss keine Qualifikation absolvieren. Das DFB-Team hätte es aber wie Frankreich vor der EM 2016 machen und als Gastgeber in der Quali als zusätzliches Team in eine der sieben Fünfer-Gruppen rutschen können. Die Ergebnisse wären in diesem Fall nicht mit in der offiziellen Tabelle berücksichtigt worden. Auch WM-Gastgeber Katar spielte zuletzt ohne Wertung bei der WM-Qualifikation mit.

Die Auslosung der EM-Qualifikation steht am 9. Oktober um 12 Uhr in Frankfurt an. Gelost werden die Nationen in zehn Gruppen - in sieben davon spielen jeweils fünf Teams, in drei Gruppen jeweils sechs Mannschaften. Die zehn Gruppensieger und die zehn Gruppenzweiten sind - wie Gastgeber Deutschland - direkt für das Turnier qualifiziert. Die verbleibenden drei Plätze werden im März 2024 in Playoffs vergeben.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!