26. März 2021 / 11:03 Uhr

DFB bestätigt: Pokal-Halbfinale von RB Leipzig findet bereits im April statt

DFB bestätigt: Pokal-Halbfinale von RB Leipzig findet bereits im April statt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der DFB verlegt das Pokal-Halbfinale von RB Leipzig.
Der DFB verlegt das Pokal-Halbfinale von RB Leipzig. © IMAGO/ActionPictures
Anzeige

RB Leipzig trägt sein Halbfinalspiel im DFB-Pokal gegen den Sieger der Nachholpartie Jahn Regensburg gegen Werder Bremen bereits am 30. April aus. Geplant war die Partie eigentlich am 2. Mai. Zudem steht die Anstoßzeit des Pokalfinales fest. Das gab der DFB am Freitag bekannt.

Anzeige

Das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem Sieger der Nachholpartie Jahn Regensburg gegen Werder Bremen sowie RB Leipzig ist verlegt worden. Die Partie wurde um zwei Tage vorgezogen und findet nun am Freitag, 30. April, statt (20.30 Uhr/ARD und Sky). Das teilte Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit.

Anzeige

Zudem steht nun auch die genaue Anstoßzeit des Pokalfinales in Berlin fest. Das Endspiel im Olympiastadion soll am 13. Mai um 20.45 Uhr angepfiffen werden (ARD und Sky). Das Viertelfinal-Duell zwischen Regensburg und Bremen ist am 7. April (18.30 Uhr) angesetzt. Die Partie war wegen mehrerer Corona-Fälle bei den Gastgebern verschoben worden.

Borussia Dortmund trifft im zweiten Halbfinale des DFB-Pokals am 1. Mai (Samstag, 20.30 Uhr) auf Zweitligist Holstein Kiel. Auch diese Partie wird jeweils in der ARD und bei Sky übertragen.