22. März 2022 / 13:02 Uhr

DFB bestätigt: Robin Koch fällt mit Corona für Länderspiele gegen Israel und die Niederlande aus

DFB bestätigt: Robin Koch fällt mit Corona für Länderspiele gegen Israel und die Niederlande aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Robin Koch steht dem DFB-Aufgebot wegen einer Corona-Infektion nicht zur Verfügung. 
Robin Koch steht dem DFB-Aufgebot wegen einer Corona-Infektion nicht zur Verfügung.  © imago images/Sven Simon
Anzeige

Nationalspieler Robin Koch wird der deutschen Nationalmannschaft bei den anstehenden Länderspielen gegen Israel und in den Niederlanden nicht zur Verfügung stehen. Wie der DFB am Dienstag bestätigte, ergab auch ein PCR-Test ein positives Ergebnis.

Robin Koch wird der deutschen Nationalmannschaft bei den beiden anstehenden Länderspielen am Samstag gegen Israel in Sinsheim sowie am kommenden Dienstag in Amsterdam gegen die Niederlande fehlen. Das teilte der DFB am Dienstag auf einer Pressekonferenz mit. So habe ein "PCR-Test das gleiche Ergebnis gebracht", wie schon der Schnelltest am Vortag. Koch war bereits vor seiner Anreise zum Teamhotel Kempinski Gravenbruch vor den Toren Frankfurts positiv auf Corona getestet worden. "Das heißt: Robin Koch ist leider in dieser Maßnahme nicht dabei", erklärte Pressesprecher Jens Grittner.

Anzeige

Koch war erstmals seit der EM von Bundestrainer Hansi Flick nominiert worden. Danach fiel er lange mit einer Schambeinprellung aus. Der ehemalige Profi des SC Freiburg und Sohn von Ex-Bundesliga-Spieler Harry Koch hat bislang acht Länderspiele absolviert, erstmals ist er im November 2019 im DFB-Dress aufgelaufen. Ein weiteres Spiel wird vorerst nicht hinzukommen. Flick fehlt neben Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg nun noch ein weiterer Spieler sicher. Adeyemi musste bereits zuvor verletzungsbedingt absagen.

Neben Koch und Adeyemi ist auch Joshua Kimmich am Montagabend nicht im Mannschaftshotel angekommen. Der Mittelfeldstratege des FC Bayern und seine Lebensgefährtin erwarten ihr drittes Kind. Ob Kimmich bei den Testspielen dabei sein kann, ist noch offen. Dies sei jedoch der Plan, wie DFB-Direktor Oliver Bierhoff am Dienstag noch einmal betonte.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.