10. Oktober 2021 / 11:28 Uhr

DFB-Update vor Abflug nach Nordmazedonien: Rüdiger fehlt im Training, Torhüter-Duo kehrt zurück

DFB-Update vor Abflug nach Nordmazedonien: Rüdiger fehlt im Training, Torhüter-Duo kehrt zurück

Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Antonio Rüdiger stand für das Abschlusstraining der DFB-Auswahl nicht zur Verfügung.
Antonio Rüdiger stand für das Abschlusstraining der DFB-Auswahl nicht zur Verfügung. © IMAGO/Sven Simon
Anzeige

Vor dem Abflug zum WM-Qualifikationsspiel in Nordmazedonien fehlte Antonio Rüdiger im Training der deutschen Nationalmannschaft. Das Torhüter-Duo Manuel Neuer und Marc-André Ter Stegen kehrte hingegen auf den Platz zurück.

Die deutsche Nationalmannschaft bangt vor dem WM-Qualifikationsspiel in Nordmazedonien am Montag (20.45 Uhr, RTL) möglicherweise um den Einsatz von Antonio Rüdiger. Der Abwehrspieler stand für das Abschlusstraining der DFB-Auswahl am Sonntag wegen Rückenproblemen nicht zur Verfügung. Die Torhüter Manuel Neuer und Marc-André Ter Stegen kehrten hingegen ins Training zurück.

Anzeige

Neuer hatte beim 2:1-Sieg über Rumänien am Freitag verletzungsbedingt gefehlt und wurde von der etatmäßigen Nummer zwei Ter Stegen vertreten. Beim Training am Samstag fehlten allerdings beide Schlussmänner: Neuer wegen der Blessur, Ter Stegen wurde geschont. Darum half Daniel Heuer Fernandes vom Zweitligisten Hamburger SV als Trainingsgast beim Nationalteam aus. Am Sonntag sollten die beiden DFB-Keeper bei der Einheit auf dem Gelände des Zweitliga-Tabellenführers FC St. Pauli zurückkehren.

Nach dem Training und der für Sonntagmittag geplanten Pressekonferenz mit Bundestrainer Hansi Flick soll die Mannschaft um 16.10 Uhr in Richtung Skopje, wo die Partie gegen Nordmazedonien am Montag ausgetragen wird, abfliegen.