14. November 2020 / 14:36 Uhr

Vor Länderspiel gegen Ukraine: Erneut alle Corona-Tests im DFB-Team negativ

Vor Länderspiel gegen Ukraine: Erneut alle Corona-Tests im DFB-Team negativ

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Corona-Tests beim deutschen Team ergaben negative Ergebnisse.
Die Corona-Tests beim deutschen Team ergaben negative Ergebnisse. © 2020 Getty Images
Anzeige

Vor dem für Samstagabend geplanten Spiel in der Nations League gegen die Ukraine sind in der deutschen Nationalmannschaft weitere Corona-Tests negativ ausgefallen. Dies gelte für Spieler, Trainer und Betreuer, wie der DFB mitteilte. Dennoch steht die Austragung der Partie weiter auf der Kippe.

Anzeige

Eine weitere Testreihe auf das Coronavirus ist bei der deutschen Nationalmannschaft vor dem für Samstagabend (20.45 Uhr, ZDF) geplanten Heimspiel in der Nations League gegen die Ukraine in Leipzig negativ ausgefallen. Dies gelte für Spieler, Trainer und Betreuer, wie der DFB am Nachmittag mitteilte. Trotz der fünf positiven Tests bei den Ukrainern am Freitag ist mittlerweile klar, dass die Partie wie geplant stattfinden kann.

Anzeige

Für eine Entscheidung über eine mögliche Absage waren DFB und UEFA als Veranstalter verantwortlich und nicht das zuständige Gesundheitsamt in Leipzig, wie Stadtsprecher Mathias Hasberg am Samstag erläuterte. Nach den fünf positiven Tests vom Freitag gab eine weitere Testreihe am Samstagnachmittag Aufschluss über mögliche weitere Infizierte im ukrainischen Team geben. Da es keine weiteren positiven Tests gab, stand einer Austragung nichts im Wege.

Mehr vom SPORTBUZZER

Schon im Vorfeld des Hinspiels in Kiew, das die DFB-Auswahl im Oktober mit 2:1 für sich entschieden hatte, hatte es wegen mehrerer positiver Testungen bei den Osteuropäern Aufregung gegeben. Nationaltrainer Andrej Schewtschenko hatte kurzfristig zur Vervollständigung seines Kaders sogar seinen Torwarttrainer, den 45 Jahre alten Ex-Keeper Alexander Schowkowski, nominiert. Laut UEFA-Richtlinien muss ein Team antreten, solange es mindestens 13 gesunde Akteure, darunter einen Torhüter, zur Verfügung hat.