08. Oktober 2021 / 12:28 Uhr

DFB-Direktor Bierhoff lobt Hamburg-Klubs: HSV gehört in die Bundesliga, St. Pauli leistet "sehr gute Arbeit"

DFB-Direktor Bierhoff lobt Hamburg-Klubs: HSV gehört in die Bundesliga, St. Pauli leistet "sehr gute Arbeit"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Oliver Bierhoff hat für den Hamburger SV und Stadtrivale FC St. Pauli viel Lob übrig.
Oliver Bierhoff hat für den Hamburger SV und Stadtrivale FC St. Pauli viel Lob übrig. © IMAGO/Schüler (Montage)
Anzeige

Der FC St. Pauli ist aktuell Spitzenreiter der 2. Bundesliga. Der Hamburger SV läuft den eigenen Erwartungen als Tabellen-Siebter indes etwas hinterher. Für DFB-Direktor Oliver Bierhoff ist klar: Eine Hamburger Mannschaft wird in die Bundesliga aufsteigen. Für beide Klubs hat der 53-Jährige lobende Worte übrig. 

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht Hamburg in der nächsten Saison wieder auf der Bundesliga-Landkarte. "Ich glaube, dass eine Hamburger Mannschaft aufsteigt. Bei St. Pauli mag man es mir verzeihen, wenn ich als ehemaliger Spieler sage: hoffentlich der HSV. Der gehört einfach in die Bundesliga", sagte Bierhoff dem Hamburger Abendblatt.

Anzeige

St. Pauli attestierte der 53-Jährige "wirklich sehr gute Arbeit". Der Kiezverein führt derzeit die Zweitliga-Tabelle an, der HSV ist mit fünf Punkten Rückstand Siebter. "Vielleicht ist es dort auch etwas einfacher als beim HSV, auf dem der große Druck des Traditionsvereins und die hohe Erwartungshaltung lastet", meinte der Ex-Stürmer, der von Juli 1988 bis Dezember 1989 beim HSV spielte.

Der HSV sei "nach drei Jahren Zweitklassigkeit nun mal ein Zweitligaverein, der vielleicht ein paar mehr Möglichkeiten als andere Klubs hat, Spieler zu verpflichten – der aber nicht mehr mit den Mitteln ausgestattet ist, dass die Zweite Liga ein Selbstläufer sein muss, gerade bei der Konkurrenz", betonte Bierhoff.