16. Oktober 2019 / 20:46 Uhr

90.000 Zuschauer im Wembley! DFB-Frauen spielen vor Mega-Kulisse gegen England

90.000 Zuschauer im Wembley! DFB-Frauen spielen vor Mega-Kulisse gegen England

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft wird im November vor einer Mega-Kulisse im Wembley spielen.
Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft wird im November vor einer Mega-Kulisse im Wembley spielen. © imago/ActionPictures
Anzeige

Das Frauen-Länderspiel zwischen England und Deutschland im November wird vor einer Mega-Kulisse ausgetragen. Das Wembley-Stadion in London wird mit 90.000 Zuschauern ausverkauft sein. Damit wird der aktuelle Weltrekord nur knapp verfehlt.

Anzeige
Anzeige

90.000 Zuschauer bei einem Freundschaftsspiel im Frauenfußball - das ist eine Ansage! Wenn am 9. November (18.30 Uhr) die DFB-Frauen auf England treffen, wird das Londoner Wembley-Stadion ausverkauft sein. Dies teilte der englische Fußballverband FA am Mittwoch mit. Noch nie zuvor sahen sich mehr Zuschauer ein Spiel der englischen Frauen-Nationalmannschaft an. Der bisherige Rekord der Lionesses stammt aus dem November 2014. Vor fünf Jahren sahen 45.619 Anhänger im Nationalstadion ein 0:3 der Engländerinnen - ebenfalls gegen Deutschland.

Mehr vom SPORTBUZZER

Weltrekord wird knapp verfehlt

Für einen neuen Weltrekord im Frauenbereich reicht es nun aber nicht ganz. Dieser liegt bei 90.185 Zuschauern, aufgestellt beim WM-Finale zwischen den USA und China in Los Angeles. Europaweit gab es aber bisher kein derartiges Zuschauer-Aufkommen wie das erwartete zwischen England und Deutschland.

Alle bisherigen Weltmeisterteams in der Galerie:

Seit 1991 gibt es Weltmeisterschaften im Frauenfußball. Wir haben Euch Fotos von allen bisherigen Siegern zusammengestellt - und die besonderen Geschichten rund um die bisherigen Turniere. Zur Galerie
Seit 1991 gibt es Weltmeisterschaften im Frauenfußball. Wir haben Euch Fotos von allen bisherigen Siegern zusammengestellt - und die besonderen Geschichten rund um die bisherigen Turniere. ©
Anzeige

Die DFB-Frauen werden damit vor einer deutlich größeren Kulisse spielen als ihre männlichen Kollegen zuletzt. Beim Freundschaftsspiel des Teams von Bundestrainer Joachim Löw gegen Argentinien schauten vergangene Woche lediglich 45.197 Zuschauer im Dortmunder Signal-Iduna-Park zu.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt